Online-Podiumsdiskussion „Außer Schule nichts gewesen?“ am 4. Juni

Veranstaltung_außerschulenichtsgewesenEine Einladung der GRÜNEN JUGEND Flensburg

Am 4. Juni 2021 um 17 Uhr veranstaltet die GRÜNE JUGEND Flensburg eine offene Online-Podiumsdiskussion mit dem Titel „Außer Schule nichts gewesen?“.

In der Corona-Krise sind Schulöffnungen oder -schließungen immer ein großer Teil der Lockerungs- oder Schließungsdiskussionen. Vielen Schüler*innen fehlte der tägliche Kontakt zu den anderen Mitschüler*innen. Die Schule ist dabei der soziale Umgangsort, in der man neben der Bildung Freund*innen trifft und gemeinsame Aktivitäten unternimmt.

Aber auch die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit spielt im Leben vieler junger Menschen eine wichtige Rolle. Die Kinder- und Jugendhilfe leistet dabei einen großen Teil der sozialen Arbeit. Die Institutionen wurden in der großen Diskussion jedoch viel zu oft vernachlässigt und bei den Entscheidungen oft nicht berücksichtigt.

Wir möchten über die Situation in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit sprechen und sehen, was das Land für Kinder und Jugendliche unternommen hat und wie das bei den Initiativen vor Ort angekommen ist.

Darüber sprechen wir am 4. Juni um 17 Uhr mit folgenden Gästen:

  • Eka von Kalben, MdL
    Eka ist nicht bloß Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Schleswig-Holstein, sondern auch kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion. Sie beschäftigt sich täglich mit den Belangen von jungen Menschen und kümmert sich um die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen.

Eka von Kalben sagt zur Veranstaltung: „Kinder und Jugendliche sind mehr als Bildungsobjekte. Sie entfalten ihre Persönlichkeit, ihre Interessen und ihre Sicht auf die Welt oft außerhalb von Kita und Schule – in Jugendorganisationen und Sportvereinen, auf Ferienfreizeiten und im Austausch mit ihrer Peer-Group. Diese Angebote müssen wir stärken – jetzt in der Pandemie und auch danach!“

  • Denise Loop
    Denise ist Bundestagskandidatin auf Platz 5 der Grünen Landesliste in Schleswig-Holstein und zudem Votenträgerin der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein für den Bundestag. In ihrem beruflichen Leben ist Denise Sozialarbeiterin. Die soziale Arbeit ist auch Kernthema ihres Bundestagswahlkampfes.
  • Tjorven Reisener
    Tjorven ist Gründerin und Projektleiterin des Vereins „Villekula“ in Flensburg. Unter dem Motto „Vom Samenkorn bis zur fertigen Mahlzeit“ lernen Kinder und Jugendliche auf dem „Villekula-Land“ das Pflanzen und Ernten von Nahrungsmitteln und bereiten aus diesen Zutaten anschließend eine Mahlzeit vor. Die Initiative ist Vorreiterin auf dem Gebiet und arbeitet mit Krankenkassen, Schulen und Gesundheitsamt zusammen.
  • Annabell Pescher, Moderatorin
    Annabell ist Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Flensburg und in ihrem Berufsleben Sonderpädagogin. Für sie ist die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiges Fundament der Entwicklung junger Menschen sowie deren soziale und gesellschaftliche Teilhabe.

Auch dabei ist Arne Popp vom Landesjugendring, der sich bei seiner Arbeit täglich mit den Bedürfnissen der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit beschäftigt.

Die Veranstaltung ist öffentlich und über folgenden Zoom-Link erreichbar: https://us02web.zoom.us/j/81594894829?pwd=RVN2T0FkYnl5RW5BdFpyVWFONGpkUT09

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 31. Mai 2021, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: