„Auf einen Kaffee“ mit Flensburgs Oberbürgermeisterin

Oberbürgermeisterin Simone Lange lädt ein

Flensburg. Wer Oberbürgermeisterin Simone Lange einmal persönlich kennen lernen und mit ihr über seine Ideen und Wünsche für die Stadt  Flensburg sprechen möchte, bekommt im Rahmen einer neuen Veranstaltungsreihe Gelegenheit dazu.

Rund alle zwei Monate hält sich die Oberbürgermeisterin einen Termin in ihrem Kalender frei und lädt interessierte Flensburgerinnen und Flensburger „Auf einen Kaffee“ zu sich ins Rathaus ein, um sich im Kreis ihrer Gäste zu deren Anliegen auszutauschen.

Erstmalig findet das neue, offene Veranstaltungsformat am Mittwoch, 05. April um 16 Uhr in der Kantine des Rathauses (3. Obergeschoss) statt.

Eine Anmeldung ist möglich im Sekretariat der Oberbürgermeisterin bei Frau Bonna-Buder unter bonna-buder.doris@flensburg.de oder per Telefon unter 0461-852227. Die Stadtverwaltung weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass maximal 50 Personen teilnehmen können.

Der nächste Termin ist für Dienstag 13. Juni vorgesehen. Eine separate Ankündigung folgt.

Veröffentlicht unter Flensburg News | Kommentar hinterlassen

Johannisklang-Konzert mit dem A-Cappella-Ensemble SJAELLA am 31.03.2017 um 19.30 Uhr in der Flensburger Johanniskirche

A-Cappella-Ensemble SJAELLA – Klare Stimmen, Emotionale Klänge

Freitag 31. März 2007
16:30 Uhr Johanniskirche
Johanniskirchhof 22, Flensburg

Sjaella, das sind fünf junge Frauen aus Leipzig, die seit ihrer frühen Jugend gemeinsam auf der Bühne stehen. Ihr künstlerischer Weg führte die Freundinnen in den letzten zwölf Jahren aus den Kinderschuhen heraus in zahlreiche Konzertsäle im In- und Ausland. Heute zählen die Künstlerinnen zu den erfolgreichsten A-Cappella-Ensembles in Deutschland. Das Markenzeichen von Sjaella ist ein perfekt aufeinander abgestimmter, kristallklarer Konzertgesang. Er bescherte der Gruppe bereits zahlreiche Auszeichnungen und sichert ihr einen festen Platz in der Klassikszene. Das Programm der jungen Frauen trägt den Titel „Himmelsstimmen“ – ein Ausdruck, der wohl kaum besser hätte gewählt werden können. Das musikalische Repertoire von Sjaella reicht durch alle Epochen und Stilrichtungen von geistlicher Vokalmusik über europäische Volkslieder bis hin zu experimentellem Jazz. Bei ihrem Konzert am 31. März 2017 erfüllen Sjaella auch die Flensburger Johanniskirche mit ihren beeindruckenden Klängen.

sjaella

Veröffentlicht unter Bürgerbeteiligung, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Öffentliche Versammlung zur Neugestaltung des Spielplatzes „Engelsbyer Schule“ am 29.03.2017 um 15 Uhr auf dem Spielplatz

Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen!

Flensburg. Der öffentliche Kinderspielplatz „Engelsbyer Schule“ in der Brahmsstraße wird in diesem Jahr saniert. Bei der Neugestaltung ist es dem Kinder- und Jugendbüro sehr wichtig, möglichst viele Wünsche, Anregungen und Ideen von Kindern, Eltern und AnwohnerInnen mit einfließen zu lassen.

Daher lädt das Spielmobilteam der Stadt Flensburg alle interessierten Kinder am Dienstag, 28. März und alle interessierten Erwachsenen am Mittwoch 29. März jeweils um 15 Uhr zu Planungsgesprächen am Beteiligungsmobil auf dem Spielplatz ein.

Veröffentlicht unter Flensburg News | Kommentar hinterlassen

Wohlstand auf wessen Kosten? – Podiumsdiskussion mit dem Soziologen Stephan Lessenich und Minister Robert Habeck am 28.03.2017 um 18:30 Uhr im Audimax der Europa-Universität Flensburg

Öffentliche Podiumsdiskussion

mit Prof. Dr. Stephan Lessenich, Ludwig Maximilians Universität München (Autor des Buches „Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft) und Dr. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (Autor des Buches: Wer wagt beginnt. Die Politik und ich)

Dienstag, 28. März 18:30 – 21:00
im Audimax der Europa-Universität Flensburg
Auf dem Campus 1, 24943 Flensburg

Veröffentlicht unter Flensburg News | Kommentar hinterlassen

Frühjahrsausstellung vom 2. bis 30. April 2017 im Ziegeleimuseum Catherinensminde

Liebe Kunstinteressierte!

Das Jahr hat gut angefangen – Wir kommen voran mit dem Bau unseres „KUNSTQUARTIERS“ in Flensburg und es gibt eine neue Ausstellung von mir und drei weiteren Künstlern

im

Ziegeleimuseum Catherinensminde, Illerstrandvej 7, Broager

DIE ERÖFFNUNG IST AM 2. APRIL UM 14.00 UHR UND WIRD VON UEZE OLDENBURG MUSIKALISCH BEGLEITET

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!

Mit besten Grüßen

Gundula Sommerer

www.tonart-flensburg.de

Den Ausstellungsflyer gibt es als PDF-Datei hier: Ausstellung Catherinensminde

Veröffentlicht unter Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Veranstaltungstipps | Kommentar hinterlassen

Flensburg: Aktualisierung der Vorhabenliste zur EinwohnerInnenbeteiligung

Aktualisierte Vorhabenliste: Masterplan Mobilität, Kita Werftstraße und vieles mehr

Informieren, mitreden und gestalten!

Flensburg. Seit dem Herbst 2016 führt die Stadt Flensburg eine Vorhabenliste zur EinwohnerInnenbeteiligung. Die Vorhabenliste dient der Information der EinwohnerInnen zur Förderung des Dialogs und der Mitgestaltung bei Vorhaben und Projekten der Stadt Flensburg.

Die Vorhabenliste liegt nun in einer aktualisierten und ergänzten Fassung als pdf- und Druckversion vor. Neu auf der Vorhabenliste sind unter anderem die Kita Werftstraße, die Wohngebietsentwicklung südlich der Friedenskirche sowie der Masterplan Mobilität. Andere Vorhaben aus der Liste sind mittlerweile in die nächste Planungsphase übergegangen und wurden entsprechend aktualisiert.

Die aktuelle Liste steht auf der Internetseite der Stadt Flensburg unter  www.flensburg.de/vorhabenliste. Zu jedem Projekt finden sich kurze Beschreibungen zur Sache und zur Form der Beteiligung von EinwohnerInnen. Die Liste bietet auch die Möglichkeit, Projekte nach einzelnen Stadtteilen oder zu bestimmten Themen anzuzeigen.

Die Vorhabenliste soll eine Plattform für dauerhafte Informationen über Planungen der Stadt darstellen. Bei Fragen oder Anregungen dazu wenden Sie sich gern an die Koordinierungsstelle für EinwohnerInnenbeteiligung unter 0461-85 4061 oder per Mail unter: buergerbeteiligung@flensburg.de.

Veröffentlicht unter Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Soziales, Stadtplanung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Attac-Veranstaltung: „Deutsche Rente im europäischen Vergleich“ am 22.03.2017 im Brasseriehof Flensburg

Attac Flensburg lädt am 22.03.2017 um 20:00 Uhr (Einlaß 19:30) im Brasseriehof, Große Straße 42/44, Flensburg, zu einer Veranstaltung mit Karl-Martin Hentschel und Rasmus Andresen zum Thema Altersrente / Altersarmut im europäischen Vergleich ein.

Hintergrund: Die deutsche gesetzliche Rente ist in aller Munde. So wie sie derzeit konzipiert ist, wird sie Altersarmut zwangsläufig produzieren. Teilweise ist es heute schon festzustellen.

Das Rentenniveau liegt derzeit bei 48% und soll bis 2030 auf 43% absinken.

Das unsere europäischen Nachbarländer ganz andere, moderner, solidarischere Finanzmodule geschaffen haben um ihre Sozialsysteme zu speisen um so ihre Bevölkerung vor Altersarmut zu schützen; dazu werden unsere Referenten Hentschel und Andresen am 22.03.2017 referieren.

Das Rentenniveau unserer Nachbarländer liegen zwischen 70% und 90%. Keine Altersarmut, kein ausspielen Alt gegen Jung.

Ein Aspekt wird auch thematisiert:
Wer als Grenzpendler in DK arbeitet, ist abgesichert durch bilaterale Abkommen in Sachen Altersrente, Krankenversicherung und Arbeitslosigkeit.

Aber das Thema Erwerbsminderungsrente bei Krankheit ist NICHT zwischen Deutschland und DK geregelt.

Was das für negative finanzielle Folgen für einen Grenzpendler bedeutet, der in Deutschland die volle Erwerbsminderungsrente zugesprochen bekommt, die Dänen aber nach deren Kriterien nicht zustimmen – dazu nähere Erläuterungen vor Ort. Das bedarf zwingend eine politischen Regelung für die Betroffenen.

Zum letzteren Teil wird Rasmus Andresen näherer Erläuterungen geben.

Referenten:
1. Karl-Martin Hentschel, Mathematiker und Autor und Attac-Mitglied. Hentschel war von 2000 bis 2005 und 2006 bis 2009 Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Schleswig-Holstein.

Seit 2014 ist er Mitglied im Bundesvorstand des Vereins „Mehr Demokratie e. V.“. Außerdem arbeitet er ehrenamtlich auf Bundesebene für Attac und vertritt sie im ‚“Netzwerk Steuergerechtigkeit“, ist Mitinitiator des „Bündnisses Umfairteilen für eine Vermögensabgabe“ und Mitglied im Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen Schleswig-Holstein.
Mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Martin_Hentschel

2. Rasmus Andresen ist seit 2009 Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages für Bündnis90/Die Grünen und Attac-Mitglied.

Er besuchte Schulen der dänischen Minderheit und machte 2005 am dänischen Gymnasium Duborg-Skolen sein Abitur.

Danach studierte er im dänischen Roskilde und erlangte einen Bachelor-Abschluss in Verwaltungs- und Kommunikationswissenschaften.

Ferner studiert er an der Fernuniversität in Hagen den Masterstudiengang „Governance“.
Mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Rasmus_Andresen

Termin: 22.03.2017
Einlaß: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Brasseriehof Cafe
Große Straße 42/44
24937 Flensburg
http://www.brasseriehof.com/

EINTRITT FREI!

Veranstalter:

Veröffentlicht unter Flensburg News | Kommentar hinterlassen