Archiv des Autors: akopol

Szenische Darstellung mystischer Texte mit Maja Lampkin am 5. August in der Bergmühle Flensburg

1. Zyklus

BergmuehleJeweils Donnerstag am 05.08.21 und 14.10.21 wird Maja Lampkin um 19.00 Uhr eigene Kompositionen zu mystischen Texten aus dem Buch ‚Die Sieben Täler‘ von Bahá‘u‘lláh vortragen, in denen der Weg eines geistig Suchenden beschrieben wird.

Maja Lampkin unterstützt durch szenische Darstellungen ihre musikalische Darbietung. Der lautmalerische Klang ihrer warmen, das Herz berührenden Stimme lässt auf wundervolle Weise jene Geheimnisse hervor schimmern, die zwischen den Zeilen der Worte Bahá‘u‘lláhs schwingen.

Der Veranstaltungsort für beide Vorstellungen ist der Saal der Bergmühle in Flensburg (An der Bergmühle 7). Der Eintritt mit Mundschutz ist frei.

Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten pedro@rohrhubers.de oder 0178-3244488.

Bergmühle, An der Bergmühle 7
Donnerstag, 05.08.21, 19 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Die diesjährigen Interkulturellen Wochen finden vom 1. August bis zum 16. Oktober statt.

Interkulturelle Woche 2021

Das gegenseitige Anerkennen von Kultur, Werten und Lebensstilen auch in der neuen Heimat ist wesentliche Grundlage erfolgreicher Integration und wird durch die Flensburger „Interkulturellen Wochen“ seit Jahren gefördert. Jedes Jahr stellt daher der Arbeitskreis „Interkulturelle Wochen“ in Kooperation mit der Stabsstelle Integration ein buntes, internationales Programm zusammen.

Lesungen, Vorträge, Aktivitäten für Jung und Alt, Live-Konzerte und der „Tag der Offenen Moscheen“ sollen Fragen beantworten und gegenseitiges Verständnis fördern, während Stadtteilfeste wie das „Interkulturelle Kinderfest“ auf dem Spielplatz Schwarzental interkulturelle Begegnungen in fröhlicher Atmosphäre garantieren.

Den Programm- und Einladungsflyer für die Interkulturellen Wochen 2021 in Flensburg gibt es hier

 

Slam-Poetry im „Literatursommer SH 2021“ – am 11. August in der Dänischen Zentralbibliothek Flensburg

Slam-Poetry mit Michelle Boschet und Peter Dyreborg

Moderation: Mona Harry

Flensburg. In der Reihe „Literatursommer SH 2021“ veranstaltet die Stadtbibliothek Flensburg, in Kooperation mit der dänischen Zentralbibliothek und dem Literaturhaus S-H, am 11. August 2021, um 19:30 Uhr eine Slam-Poetry-Lesung.

Michelle Boschet, die derzeitige schleswig-holsteinische Landesmeisterin der Altersklasse U20 im Poetry Slam und der ehemalige dänische Meister, Peter Dyreborg, werden ihre jeweiligen Texte vortragen.

Michelle Boschet lebt seit 2016 in Flensburg, nach dem Abitur widmet sie sich nun ihren kreativen Texten, die sie bereits in einem Buch: „Ein Herz bricht so leise, das hört man gar nicht“ veröffentlicht hat.

Auch Peter Dyreborg, Dichter und „Spoken-Word-Performer“, hat mehrere Bücher mit seinen Gedichten herausgegeben. Des Weiteren unterrichtet und organisiert er Poetry-Slams in Dänemark und den anderen skandinavischen Ländern.

Die Moderation für diesen bunten „Wort-Text-Mix“-Abend wird Mona Harry übernehmen, die mit ihrem „Liebesgedicht an den Norden“ einem breiten Publikum bekannt sein dürfte.

Der Literatursommer wird gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung S-H und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes S-H.

Veranstaltungsort: Dänische Zentralbibliothek, Norderstraße 59, 24939 Flensburg

Vorverkauf: Stadtbibliothek Flensburg Tel 0461 – 851816
Dänische Zentralbibliothek Tel 0461 – 86970

Einlass: 19:00Uhr | Beginn 19:30 Uhr

Eintritt: 8,-/ ermäßigt 6,-

Veranstalter: Stadtbibliothek Flensburg und Dänische Zentralbibliothek für Südschleswig e.V.

Das Übersichts-Programm des Literatursommers Schleswig-Holstein 2021 gibt es hier

„Klähblatt“-Besucher vom 21.07. nun zur Absonderung verpflichtet!

Covid2
Corona-Infektion in Flensburger Gaststätte

Flensburg. Die lokalen Medien haben bereits darüber berichtet, dass eine positiv auf das SARS-Cov2-Virus getestete Person im mutmaßlichen Infektionszeitraum am 21.07. die Gaststätte „Klähblatt“ in der Schiffbrücke 11 besucht hat.
Bei der Erstbewertung des Sachverhaltes wurde das allgemeine Infektionsrisiko aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht als erhöht eingestuft. Quarantäne wurde daher nur für unmittelbare Kontakte angeordnet. Die übrigen Besucherinnen und Besucher wurden gebeten, sich bei Symptomen abzusondern und beim Gesundheitsamt zu melden.
Inzwischen haben dies bereits zwei Gäste des 21.07.2021 getan. Bei einer Person wurde eine Corona-Infektion per PCR-Test bestätigt, bei der zweiten Person steht das Testergebnis noch aus.
Da die beiden bereits feststehenden Fälle am betreffenden Abend keinen direkten Kontakt hatten, es aber dennoch mutmaßlich dort zur Ansteckung gekommen ist, ist die Situation auf Grund dieser Erkenntnisse durch das Flensburger Gesundheitsamt neu bewertet worden:
Aufgrund der somit diffusen Ansteckungslage ist nunmehr davon auszugehen, dass alle am Abend des 21.07. im Innenraum des „Klähblatt“ Anwesenden enge Kontaktpersonen im Sinne des Robert-Koch-Institutes sind. Damit greift für alle Gäste dieses Abends die Verpflichtung der städtischen Allgemeinverfügung vom 03.05.2021 – veröffentlicht unter www.flensburg.de – sich sofort zuhause abzusondern und mit detaillierten Angaben zur Person beim Gesundheitsamt zu melden.
Eine direkte Ansprache dieses Personenkreises ist mangels beim Betreiber verfügbarer Daten nicht möglich. Es erfolgt daher der Aufruf über die Medien.
Ergänzend wurde der Betreiber aufgefordert, seine Kommunikationsnetzwerke ebenfalls zur Erreichung der Betroffenen einzusetzen.

Wildkräuter der Wikinger – Kräuterworkshop am 30. Juli im Garten des Wikinger Museums Haithabu

Kräuter-Expertin Ulla Hasbach – Foto: © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

Um Anmeldung wird gebeten

Freitag, 30. Juli, 16 Uhr

Museumsleiterin Ute Drews und Kräuterexpertin Ulla Hasbach laden am Freitag, 30. Juli, um 16 Uhr zu einem zweistündigen Workshop in den Garten des Wikinger Museum Haithabu ein. Mit allen Sinnen geht es in die Pflanzenwelt der Siedler von Haithabu. Vor dem Hintergrund der frühmittelalterlichen Verhältnisse erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer Wissenswertes über die Verwendung von Kräutern in Küche und Heilkunde. Aber auch Themen rund um die Konservierung von Kräutern, deren Nutzung als Färbepflanzen und zur Ungezieferabwehr werden an diesem Nachmittag angesprochen.

Treffpunkt: Eingang Wikinger Museum Haithabu

Anmeldung bei Ulla Hasbach unter 04603/964666.

Kosten: 12 Euro zuzüglich Eintritt.

Auf unserer Corona-Sonderseite im Internet (landesmuseen.sh/coronavirus) sind stets aktuelle Besuchshinweise zu finden.

Wikinger Museum und Wikinger Häuser Haithabu

Am Haddebyer Noor 3
24866 Busdorf, Deutschland

Das Spielmobil spielt ab 2. Augut wieder!

SpielmobilWIR SPIELEN WIEDER

Das Spielmobilteam des Kinder-und Jugendbüros der Stadt Flensburg startet in die Spielplatzsaison.
Von Montag, 2. August , an ist das Spielmobil endlich wieder regelmäßig auf unterschiedlichen Spielflächen in Flensburg zu Gast.

Immer von 14:30 bis 18:00 Uhr können Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren – ganz ohne Anmeldung – auf die Spielplätze und zum Spielmobil kommen, um gemeinsam zu spielen, zu toben und kreativ zu sein. Das Spielmobil hat auch Spielmaterial für Kinder ab drei Jahren an Bord. Die aktuellen Hygienevorschriften werden selbstverständlich eingehalten.

Hier der Spielmobil-Fahrplan 2021:

2.-3. August Gartenstadt Reetwiese
4.-5- August Schützenhof
9. August Sylter Platz
11.-12 August Quartiersspark
13. August Munkenholt
14. August Südermarkt (Kinderfest)
16.-17. August Johannismühle
18.-19. Augsut Holzkrugweg
23.-24. August Petripark
25.-26. August NaSp Tarup
30.-31. August Osterallee/Post
1.-2. September Engelsby-Schule/Trögelsbyer Weg
6.-7. September Friedheimer Platz
8. September Sünderup-Nord
9.-10. September Galwik-Park
13.-14. September Diblerstraße
15.-16. September Dicker Willis Koppel
20.-21. September Marienallee
22. September Schwarzental (Kinderfest)
23. September Birkenweg
27.-28. September Hestoft
29.-30.September Am Sender

Das Spielmobilteam der Stadt Flensburg ist im Kinder-und Jugendbüro der Stadt Flensburg in der Schützenkuhle 26  unter 0461 85 21 03 oder per Mail kinder-und-jugend-buero@flensburg.de zu erreichen.

Keine Profite mit der Gesundheit

Mahnwache am Freitag, den 30. Juli 2021 auf dem Südermarkt in Flensburg

DKP Flensburg

Mahnwache der DKP am Freitag, 30. Juli 2021 von 14.00 bis 17.00 auf dem Südermarkt in Flensburg. Wir laden alle Interessierten Menschen zur Teilnahme ein.

Flensburger Krankenhaus in kommunalem Eigentum!

Die Flensburger Krankenhäuser in kirchlicher Trägerschaft haben wesentlich weniger Krankenpflegekräfte pro krankem Menschen als die dänischen öffentlichen Krankenhäuser und sie bezahlen sie wesentlich schlechter.

Die kirchlichen Krankenhäuser bezahlen nicht nach dem mit der Gewerkschaft ver.di abgeschlossenen Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst und das Krankenpflegepersonal streikt nicht für besseren Lohn und auch nicht für bessere Arbeitsbedingungen. Reinigungskräfte sind bei externen Dienstleistern zum Billiglohn angestellt mit entsprechenden Folgen für die Krankenhaushygiene. Das Essen für die Patient*innen wird nicht etwa in einer Krankenhausküche von nach Tarifvertrag entlohnten Köchen frisch gekocht, sondern von einem Dienstleister eingekauft, der „Ein-Euro-Jobber“ beschäftigt.

Qualifiziertes Krankenpflegepersonal zieht es vor, in Dänemark zu arbeiten, wie Flensborg Avis am 27.7.21 ausführlich berichtete. Krankenhäuser in öffentlichem Eigentum, die ihr Personal nach Tarifvertrag…

Ursprünglichen Post anzeigen 356 weitere Wörter

Museumsführung am 1. August: Hans Christiansen und der Jugendstil

Am kommenden Sonntag findet auf dem Museumsberg Flensburg eine Führung zum Thema „Hans Christiansen und der Jugendstil“ statt. Heidrun Schlüter-Gräber zeigt Gemälde, Entwürfe und Möbel des in Flensburg geborenen Jugendstilkünstlers. Start ist um 11.30 Uhr im Hans-Christiansen-Haus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Aktuelle Öffnungszeiten: 11.30 – 17.00 Uhr, täglich außer montags 

Museumsberg

Museumsberg
Museumsberg 1
24937 Flensburg
Tel.: 0461 – 852956
museumsberg@flensburg.de
https://www.museumsberg-flensburg.de/

Gabriel Macaya am 1. August Live im Kulturhof Flensburg

MacayaSonntag 1. August 16 Uhr
Kulturhof Flensburg
Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

Freier Eintritt

Nach langer Pause kehrt Live-Musik in den schönen Kulturhof zurück. Ein großartiger Moment, sich in diesem für die Stadt wichtigen Raum wieder zu treffen, und dieses Mal mit einem kompletten Konzert von Gabriel Macaya

Gabriel ist chilenischer Musiker und Songwriter, wohnhaft in Flensburg, mit eigenen Liedern, die Folk mit lateinamerikanischer Musik und anderen Stilrichtungen verschmelzen.

Después de un largo receso vuelve la música en vivo al bello Kulturhof. Un gran momento para encontrarnos nuevamente, en este importante espacio para la ciudad, y esta vez con un concierto completo de Gabriel Macaya. Músico y Songwriter chileno, residente en Flensburg.
entrada gratuita

Veranstaltung von Gabriel Macaya Músico

Aktuelle Termine und weitere Details zu den jeweiligen Veranstaltungen im Kulturhof findet Ihr auch bei Facebook https://www.facebook.com/Kulturhof.Flensburg/ und auf der Webseite des Kulturhofs https://www.kulturhof-flensburg.de/

Wer im Verein Kulturhof e .V. mitwirken möchte, wende sich bitte per Mail an Anja Werthebach: werthebach@posteo.de

Reise zu Fuß zu den Weltreligionen: Start bei der Jüdischen Gemeinde Flensburg am 3. August

Es werden hintereinander vier verschiedene Gemeinden (Judentum, Christentum, Islam, Bahá‘í-Religion) besucht. Eine Anmeldung unter 0461 – 85 11 88 ist erforderlich.

Der Start ist bei der Jüdischen Gemeinde.
Friesische Str. 81, Hinterhof
Dienstag, 03.08.21, 14 – 18 Uhr

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Die diesjährigen Interkulturellen Wochen finden vom 1. August bis zum 16. Oktober statt.

Interkulturelle Woche 2021

Das gegenseitige Anerkennen von Kultur, Werten und Lebensstilen auch in der neuen Heimat ist wesentliche Grundlage erfolgreicher Integration und wird durch die Flensburger „Interkulturellen Wochen“ seit Jahren gefördert. Jedes Jahr stellt daher der Arbeitskreis „Interkulturelle Wochen“ in Kooperation mit der Stabsstelle Integration ein buntes, internationales Programm zusammen.

Lesungen, Vorträge, Aktivitäten für Jung und Alt, Live-Konzerte und der „Tag der Offenen Moscheen“ sollen Fragen beantworten und gegenseitiges Verständnis fördern, während Stadtteilfeste wie das „Interkulturelle Kinderfest“ auf dem Spielplatz Schwarzental interkulturelle Begegnungen in fröhlicher Atmosphäre garantieren.

Den Programm- und Einladungsflyer für die Interkulturellen Wochen 2021 in Flensburg gibt es hier

 

Themenwoche Gelb vom 1. bis 7. August auf dem Museumsberg Flensburg

True Colors Musuemsberg

In Gelb gekleidete Besucher:innen der Ausstellung „True Colours“ erhalten ein Präsent

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung True Colours  (noch bis 10. Oktober) setzt der Museumsberg Flensburg vom 1. bis 7. August die Farbe Gelb in den Mittelpunkt. So lädt z.B. der Kunstworkshop „GELB: An das Licht“ mit Friederike Thomaschki am 6. und 7. August zur kreativen Auseinandersetzung mit der Farbe ein. Und: In gelb gekleidete Besucher:innen der Ausstellung erhalten ein Präsent.

Ausstellung „True Colours“: Farbe in Kunst, Literatur und Musik 

Was ist eigentlich Farbe? Nur Licht in unterschiedlichen Wellenlängen, objektiv messbar, wie Newton meinte? Oder etwas, das durch das subjektive Empfinden des Menschen dessen Psyche beeinflusst, frei nach Goethe? Oder vielleicht beides? Farben machen etwas mit uns, wecken Gefühle, können beruhigen oder anregen, sind Mode, bestimmen den Typ, dienen als Symbol oder als Therapie.
In der Sammlung des Museums spielen Farben eine wichtige Rolle. Der Museumsberg Flensburg lädt ein zu einer Entdeckungsreise, die Einblicke in die Welt der Farbe gibt ‒ „True Colours“ in all ihrer Vielfalt. Beispiele aus vier Jahrhunderten zeigen, wie Farbe in der Kunst als Hoheitszeichen, als Stimmungsträger oder als Schockeffekt eingesetzt wurde. Beispiele aus dem Impressionismus, Expressionismus und Jugendstil stehen neben solchen aus Pop-Art, Op-Art und Informel. Auch aktuelle Künstler:innen unserer Zeit ließen sich von Farben inspirieren und schufen neue Werke für diese Ausstellung.

Aktuelle Öffnungszeiten: 11.30 – 17.00 Uhr, täglich außer montags 

Museumsberg

Museumsberg
Museumsberg 1
24937 Flensburg
Tel.: 0461 – 852956
museumsberg@flensburg.de
https://www.museumsberg-flensburg.de/

Politisches Abendgebet der Aktionsgruppe Klima Flensburg am 2. August 2021 um 18 Uhr in St. Nikolai

Liebe Interessierte,

nach unserer Sommerpause kommt jetzt die Einladung zum nächsten Politischen Abendgebet
am Montag, den 2. August um 18 Uhr in St. Nikolai am Südermarkt mit dem Thema „Lust auf Geben: Eine Kultur des Schenkens“.

Wir freuen uns auf euch.

Mit vielen Grüßen

Susanne Friederichsen
Veronika Landbeck
Jürgen Iversen
(AG Politisches Abendgebet in der Aktionsgruppe KLIMA Flensburg)

Plakat August 21

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bürgerservice, Schutz und Ordnung am 04.08.2021 im Flensburger Rathaus

Interessierte EinwohnerInnen können die Sitzung am 4. August ab 16 Uhr im Ratssaal des Flensburger Rathauses mitverfolgen und sind herzlich willkommen. Um Anmeldung wird gebeten.

TOPs unter anderem zu den Themen: Zivilschutzsirenen, Richtlinie zur Einwohner*innenbeteiligung – Fortschreibung Vorhabenliste, E-Scooter, Rettungswache Nord, Jahresabschlussbericht/Haushalt 2020, Lagebericht gemeinsame Straßenverkehrsbehörde Stadt Flensburg/ Kreis Schleswig-Flensburg, Aktueller Sachstand der Strandsatzung

Hinweise:
Die unter „B. Voraussichtlich nichtöffentlicher Teil“ aufgeführten Tagesordnungspunkte werden nach Maßgabe der Beschlussfassung des Ausschusses für Bürgerservice, Schutz und Ordnung voraussichtlich nichtöffentlich beraten.

Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung:
Wir weisen darauf hin, dass beim Fortbewegen in den Räumlichkeiten des Rathauses eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Am Platz darf diese abgelegt werden.

Bitte beachten Sie die nachstehenden Hinweise für die Öffentlichkeit:
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Anmeldung für eine Gästeliste erforderlich, da nur begrenzte Kapazitäten an Plätzen für Gäste zur Verfügung stehen. Sollten darüber hinaus noch Plätze frei sein, kann auch unangemeldeten Gästen bis zum Erreichen der Kapazitätsgrenze Einlass gewährt werden. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 0461/85 4335 oder per Mail an bso-ausschuss@flensburg.de. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Gäste mit einer Mobilitätseinschränkung um einen Hinweis bei der Anmeldung.

Ferner beachten Sie bitte folgende Hinweise:
Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erheben
Der Zugang für alle Gäste erfolgt ausschließlich über den Haupteingang „Am Pferdewasser“
Bitte denken Sie an Ihre Mund-Nasen-Bedeckung!

Stadt Flensburg                                                                                           Flensburg, 23.07.2021
Der Vorsitzende des Ausschusses für
Bürgerservice, Schutz und Ordnung

Bekanntmachung
zur 17. Sitzung des Ausschusses für Bürgerservice, Schutz und Ordnung
am Mittwoch, 04.08.2021, 16:00 Uhr,
Rathaus, Ratssaal


Tagesordnung
A. Voraussichtlich öffentlicher Teil

1. Bestätigung der Tagesordnung

2. Bekanntgabe der nichtöffentlich gefassten Beschlüsse der letzten Sitzung

3. Einwendungen gegen die Niederschrift über den öffentlichen Teil der 16. Sitzung vom 31.03.2021

4. Über- außerplanmäßige Erträge / Aufwendungen

5. Zivilschutzsirenen
5.1 Zivilsirenen Antrag der FDP-Ratsfraktion
ASO-6/2021
5.2 Neubau des Sirenenwarnnetzes für die Stadt Flensburg
Antrag der Flensburger Ratsfraktionen CDU und Die Linke
ASO-7/2021

6. MV: Jahresabschlussbericht/ Haushalt 2020 ASO-4/2021

7. MV: Richtlinie zur Einwohner*innenbeteiligung – Fortschreibung Vorhabenliste
ASO-3/2021

8. MV: Namentliche städtische Bestattungen/ Sachstand Prüfauftrag ASO-5/2021

9. Rettungswache Nord FA-48/2021

10. Mitteilungen aus dem Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung
10.1 Stabsstelle Integration – Verlängerung der Förderung der Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe (KIT)
10.2 Rückschau zur Bombenevakuierung am 08.05.2021

11. Anfragen an den Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung
11.1 E-Scooter
Anfrage der SPD-Ratsfraktion
AF-41/2021 1. Ergänzung
11.2 Lagebericht gemeinsame Straßenverkehrsbehörde Stadt Flensburg/ Kreis Schleswig-Flensburg
Anfrage der CDU-Ratsfraktion im Ausschuss Bürgerservice, Schutz und Ordnung am 04.08.2021
AF-52/2021
11.3 Aktueller Sachstand der Strandsatzung
Anfrage der CDU-Ratsfraktion im Ausschuss Bürgerservice, Schutz und Ordnung am 04.08.2021
AF-51/2021

12. Beschlusskontrolle

B. Voraussichtlich nichtöffentlicher Teil

13. Einwendungen gegen die Niederschrift über den nichtöffentlichen Teil der 16. Sitzung vom 31.03.2021

14. Mitteilungen aus dem Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung

15. Anfragen an den Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung

16. Beschlusskontrolle

Für die Richtigkeit:
Frank Hamann, Vorsitzender
Gesa Lamp, Geschäftsführung

Alle Unterlagen und die Beschlussvorlagen zur Sitzung finden Sie hier

%d Bloggern gefällt das: