Blog-Archive

Musik und Kunst am 25.8.2013 auf der Strandwiese am Ostseebad Flensburg

Strand KUnstSTRAND KUNST (im Rahmen des deutsch dänischen Land Art Projekts)

Klangkunst mit dem Duo „Les Trucs“
Konzert mit der Band „Onemillionsteps“ aus FL/HH
Kunstaktionen am Strand, Workshops

Sonntag, 25. August, ab 15 Uhr
Strandwiese am Ostseebad Flensburg

Open Air, Eintritt gegen Spende

Das chaotische Klang Kunst Duo „Les Trucs“ bespielt souverän große Bühnen und belärmt auch die Straße. In 45 meist quirligen Minuten erfahren wir per elektronischer Klangkunst, wie sie die Dinge sehen. Experimentell, besonders und dabei extrem unterhaltsam. Unbeschreiblich schöne leise laute Texte und Sounds vom Feinsten, die sie in die Leute hineinspielen, bis die Gänsehaut bekommen und schließlich süchtig werden. Die neuen Stücke sind ein Fest für sich.

Hans Reisener, Land-Art-Künstler aus Flensburg, buddelt am Strand und lädt Erwachsenen und Kinder ein, mitzumachen.

Mehr unter: http://www.8000eins.de/ insbesondere Infos zum Gesamtprojekt. Und: http://www.lestrucs.org/show.php sowie http://onemillionsteps.bandcamp.com/

Veranstalter:
Kunst und Kultur Baustelle  8001  e.V.
Geschäftsstelle:
Alter Kupfermühlenweg 70
D-24939 Flensburg
www.achttausendeins.de

Banana Dog am 29.11.2012 im KKI Laboratorium, Duburger Str. 14, Flensburg

Wohnzimmer-Konzerte im KKI Laboratorium:


Donnerstag 29.11.2012, 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr
KKI Laboratorium, Duburger Str. 14

Banana Dog ist ein akustisches Quartett, das seit 2010 unterwegs ist. Auf der Suche nach neuen Klangmöglichkeiten streifte es Genres wie Psychedelic Folk, Chanson, Jazz, freie Musik und Pop. Die daraus entstandene Synthese führt zu einem farbenfrohen Spiel aus sowohl sensiblen Melodien als auch kraftvollen Akzenten.

Die vier jungen Musiker aus Deutschland, den Niederlanden und Island leben in Amsterdam und sind nun auf Tour, um sich und ihren Sound bekannt zu machen.
Sie überzeugen einerseits als Solisten, andererseits meistern sie die Kunst, als Gruppe Spontanität und Ästhetik zu vereinen.
Die KKI-Lounge ist ein geeigneter Ort für Musiker, die noch keiner kennt, die Nischen bedienen und die sich Gehör verschaffen wollen. Hier haben u.a. schon dänische Experimental-Jazzer,  die popmelodischen Onemillionsteps,  der sagenhafte Angeliter Orient Express und die Bostoner Echorev Band ihr Bestes gegeben.
Auf Tür Konzert, d.h. kein Eintritt, es geht ein Hut herum.

http://bananadogamsterdam.com/

Veranstalter
Kunst und Kultur Baustelle  8001  e.V.
Geschäftsstelle:
Alter Kupfermühlenweg 70
D-24939 Flensburg
www.achttausendeins.de

 

%d Bloggern gefällt das: