Blog-Archive

GEW-Bildungstag „Gute Schule – aber wie?!“ am 19.4.2012 in Rendsburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 19. April findet in Rendsburg unser GEW-Bildungstag statt. Er steht unter dem Motto: „Gute Schule – aber wie?!“. Das Hauptreferat hält Professor Dr. Hilbert Meyer von der Universität Oldenburg. Sein Thema lautet: „Guter Unterricht in guter Schule“. Nachmittags stehen verschiedene Workshops auf dem Programm. Anmeldungen zum Bildungstag sind noch bis zum 17.4.2012 möglich. Weitere Einzelheiten könnt ihr dem unten stehenden Programm und der Workshop-Liste entnehmen.
Wir würden uns freuen, wenn sich noch viele von euch dazu entschließen könnten, dieses attraktive Fortbildungsangebot wahrzunehmen.
Mit freundlichen Grüßen   
 
Bernd Schauer
Geschäftsführer
GEW Schleswig-Holstein
Legienstr. 22 – 24
24103 Kiel
 
Tel.   0431-5195-1595
Fax   0431-5195-1555


Programm:
GEW-Bildungstag
Gute Schule – aber wie?!

Donnerstag, 19. April 2012
Kulturzentrum Hohes Arsenal, Paradeplatz, Rendsburg
 

9:00 Eintreffen, Kaffeetrinken
9:15 Eröffnung, organisatorische Hinweise
9:30 Rede des GEW-Landesvorsitzenden Matthias Heidn

10:00 »Guter Unterricht in guter Schule«
Vortrag von Prof. Hilbert Meyer
(Universität Oldenburg)
11:30 Diskussion und Aussprache
mit Hilbert Meyer

12:00 Mittagspause / Imbiss / Büchertische
13:00 Workshops (das Programm und die Liste der Workshops findet man hier: GEW Bildungstag Rendsburg Workshops ab 13  )
15:00 Präsentation der Ergebnisse, Kaffee

Anmeldungen:
Anmeldungen mit genauer Anschrift und Angabe des Workshops
(bitte Zweitwunsch angeben) schriftlich bis zum
29.03.2012 an: GEW Landesverband, Legienstraße 22,
24103 Kiel – Fax: 0431 – 51951555
oder E-Mail: info@gew-sh.de

Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Bei Überschreiten der Höchstzahl erfolgt eine schriftliche Absage. Für GEW-Mitglieder ist der Teilnahmebeitrag im Mitgliedsbeitrag enthalten. Nichtmitglieder zahlen 25 Euro.

Veranstalter: GEW Landesverband Schleswig-Holstein http://www.gew-sh.de/

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: