Blog-Archive

Vernissage der Ausstellung Green Art Buddha von K*my am 08.04.2018 im Kulturhof Flensburg

Farben und Collagen by K*my vom 5. April bis Ende Mai im Kulturhof

Vernissage am Sonntag, 8. April, 15.00 Uhr
Kulturhof im Brasseriehof
Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

Die Hobbykünstlerin K*my aus Husum nimmt in ihrer Ausstellung den Betrachter mit auf eine Reise in das vielfältige Farbspektrum der Farbe Grün. Die klaren Formen und überraschenden Materialcollagen ihrer Bilder öffnen dabei den Weg zum eigenen Innehalten und einem Schauen über das Bild hinaus.

Umrandet wird die Ausstellung von einem interessanten Begleitprogramm. Weitere Informationen: www.kulturhof-flensburg.de

Die Ausstellung ist ab dem 5. April 2018 bis Ende Mai im Kulturhof-Café im Brasseriehof in Flensburg zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Kulturhof Flensburg e.V. – Große Straße 42-44 – 24937 Flensburg

Donnerstag bis Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr und an den Veranstaltungstagen.

https://akopol.files.wordpress.com/2017/12/kulturhof-ii.png?w=466&h=147

Advertisements

Das April-Programm im C.ulturgut in Flensburg

Raum für Feste, Kunst und Kultur

Raum für Feste, Kunst und Kultur

Alter Husumer Weg 222,    24941 Flensburg, Tel.: +0461 – 99577110 Facebook: https://www.facebook.com/culturgut/  Website: https://culturgut.eu/ kontakt@culturgut.eu

Benötigen Sie vielleicht noch das ein oder andere Geschenk für das Osternest? Wir hätten da ein paar Ideen…

Am Freitag, dem 20. April um 19:00 Uhr sind Kramer And Friends bei uns. Der Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist mit jahrelanger musikalischer Erfahrung und seine Band spielen reif, ausdrucksstark und facettenreich.
Nur zwei Tage später, Am Sonntag 22. April werden Tim Linde & Band auf Exklusiv-Tour im C.ulturgut sein. Mit dem neuen Album „Freigeister“ im Gepäck. Das Konzert beginnt bereits um 18:00 Uhr (Einlass 17:00 Uhr)

Und Sie können auch weiterhin, innerhalb der Öffnungszeiten des Ticketschalters
(MO – FR von 13:00 – 15:00 Uhr und SA von 10:00-12:00 Uhr) die Ausstellung „In Hülle und Fülle“ von Petra Friedrich besuchen. ACHTUNG: Unser Ticketschalter ist von MO, 09. – MI, 11. April nicht geöffnet.

Der nächste Überraschungsabend ist im Mai, am Mittwoch, dem 9. Mai.

AUSBLICK

Richard Wester & Georg Nussbaumer feat. Peter Pichl (bass) – Something Special DAS NEUE PROGRAMM, FR, 4. Mai 2018 um 19:00 Uhr

Sekt And The City – Damen-Comedy Trio mit dem Programm „frisch geföhnt und flach gelegt“,  SA, 5. Mai 2018 um 19:00 Uhr

Ride On
, Flensburger Powerrock vom Feinsten, eine musikalische Zeitreise durch die 70er/80er der Rockgeschichte, FR, 25. Mai 2018 um 19:00 Uhr

A Tribute To Leonard Cohen, „Im Your Man – Thomas Haloschan & Band, FR, 15. Juni 2018 um 19:00 Uhr

Public Viewing der Deutschland-Spiele bei der Fußball-WM, Juni/Juli 2018, Einlass jeweils eine Stunde vor Spielbeginn

NEU auf unserer Website:

Die Zimtschnecken, Hamburger Swing im Stil der Andrew Sisters mit witzigen deutschen Texten, am FR, 9. November 2018 um 19:30 Uhr

Yared Dibaba & die Schlickrutscher (Akustik) mit neuem Programm, am MI, 19.12.2018 und 20:00 Uhr

Bidla Buh „Sekt, Frack und Rock`n´Roll“ am SA, 23. März 2019 um 19:30 Uhr

Gesundheitswochen „Frühlingserwachen“ im April 2018 im Kulturhof Flensburg e. V.

Den Programm-Flyer für die Gesundheitswochen, die noch bis Mai 2018 im Kulturhof stattfinden, gibt es hier: Flyer Gesundheitswochen Kulturhof

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Wir freuen uns über eine Spende. Weitere Informationen zu unserer Reihe gibt es unter:

Kulturhof Flensburg
Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

https://akopol.files.wordpress.com/2018/01/kulturhof-ii.png?w=593&h=187

 

Veranstaltungen des Kulturhofs Flensburg im Brasseriehof im April 2018

Liebe Freunde des Kulturhofs,

unser Programm für den April ist nun fertig sowie ein weiteres Programm für unsere Gesundheitsreihe „Frühlingserwachen“. Hier der zugehörige Flyer Gesundheitswochen Kulturhof

Neben der Ausstellung „Green Art Buddha“ mit entsprechender Café-Dekoration in Grün gibt es Nachmittagscafés mit verschiedenen Themen, einen Workshop mit Achtsamkeitsübungen und einen Erlebnisabend mit der Heilpraktikerin Birgit Jost zum Thema Herzverbundenheit.

Am 21.4. dürfen wir Sabine Bevendorff zu einem Singabend begrüßen.

Wie immer ist jede und jeder willkommen!

Frühlingshafte Grüße aus dem Kulturhof,

Ulrike Möller-Loko
Kulturhof Flensburg e. V.
Große Straße 42 – 44

Auf unserer Homepage könnt Ihr unter www.kulturhof-flensburg.de/barrierefreiheit Infos zu unserer Spendenaktion für ein behindertengerechtes WC finden.

Aktuelle Termine und weitere Details zu den jeweiligen Veranstaltungen findet Ihr auch bei Facebook https://www.facebook.com/brasseriehof.cafe/events und auf der Webseite des Kulturhofs https://www.kulturhof-flensburg.de/

Was ist der Kulturhof Flensburg e. V.?

Gegründet wurde unser Verein am 15.9.16 im Brasseriehof, wo seit Sommer 2015 die ersten Cafés (Familiennetzwerk „Mit uns für Alle“) stattfanden. Seit 28.2.17 ist er offiziell eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Wir fördern laut Satzung die Völkerverständigung und die Flensburger Stadtkultur.

Was machen wir?

Jede/r kann bei uns ein Café ausrichten und seine Kultur vorstellen. In Flensburg gibt es Menschen aus ca. 130 Kulturen, sodass ein buntes Programm möglich ist. Bisher gab es im Brasseriehof-Café u. a. folgende Cafés: iranisch, syrisch-orientalisch, kurdisch, türkisch, mexikanisch, kamerunisch, ghanaisch. Wenn auch DU Deine Kultur in Form von köstlichen Speisen und mehr vorstellen möchtest, bist Du herzlich willkommen.

Neben den Cafés, die meist nachmittags stattfinden, veranstaltet der Verein auch Konzerte, bietet Lesungen, Themenabende mit Diskussionen und Ausstellungen an.

Ein besonderes Anliegen ist uns, für den Einbau eines behindertengerechten WCs zu sammeln. Insbesondere die Spenden aus den Hutkonzerten sind dafür vorgesehen.

Ebenso kann man bei uns dienstags nachmittags via die „Marktschwärmer“ bestelltes Gemüse abholen. Außerdem unterstützen wir das Projekt „Foodsharing“.

Wir freuen uns über neue Mitglieder uns weitere spannende Veranstaltungen im Kulturhof Flensburg! Möchtest Du ab und an einen selbstgebackenen Kuchen spenden? Den Schaukasten monatlich gestalten oder die Räumlichkeiten sauber halten?

Dann schaue einfach mal während der Öffnungszeiten herein.

Kulturhof Flensburg e. V., im Brasseriehof, Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

Wer in unserem Verein mitwirken möchte, wende sich bitte per Mail an Anja Werthebach: werthebach@posteo.de

Gesundheitswochen „Frühlingserwachen“ von März bis Mai 2018 im Kulturhof Flensburg e. V.

Den Programm-Flyer für die Gesundheitswochen gibt es hier: Flyer Gesundheitswochen Kulturhof

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Wir freuen uns über eine Spende. Weitere Informationen zu unserer Reihe gibt es unter:

Kulturhof Flensburg
Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

https://akopol.files.wordpress.com/2018/01/kulturhof-ii.png?w=593&h=187

 

Der MÄRZ und NEUE VERANSTALTUNGEN im C.ulturgut in Flensburg

Raum für Feste, Kunst und Kultur

Raum für Feste, Kunst und Kultur

Alter Husumer Weg 222,    24941 Flensburg, Tel.: +0461 – 99577110 Facebook: https://www.facebook.com/culturgut/  Website: https://culturgut.eu/ kontakt@culturgut.eu

Willkommen! Wir schauen in den März, aber auch weiter in die Zukunft: Neue Veransstaltungen, die ab sofort auf unserer Website und im Verkauf sind.

Den März starten wir mit unserem Überraschungsabend am Mittwoch, dem 14. März. Fast! Denn um 17:30 Uhr am selben Tag laden wir Sie wieder sehr herzlich zu einer weiteren Vernissage bei uns im Haus ein. Petra Friedrich wird mit Ihrer Ausstellung „In Hülle und Fülle“ bei uns sein. Anschließend beginnt dann der Überraschungsabend und wir freuen uns sehr auf unseren diesmaligen Gast. Kommen Sie vorbei und seien Sie gespannt, um 19:00 Uhr geht es los.

Zwei Tage später, am Freitag, dem 16. März, um 19:00 Uhr ist das Weltmusik-Ensemble Quartetto bei uns. Sie interpretieren in ihrem neuen Programm „Quartetto at the movies“ Klassiker der Filmmusik. Wenn sie Walzer aus der „Fabelhafen Welt der Amélie“, das Zitherzupfen aus Orson Welles’ Klassiker „Der dritte Mann“, die Minimalklänge von Kultfilmen wie „Das Piano“ oder „Ziemlich beste Freunde“ anstimmen, ist der Wiedererkennungswert hoch. Karten erhalten Sie zum Beispiel im C.ulturgut (MO-FR 13-15 Uhr und Sa 10-12 Uhr).

Am Samstag, dem 24. März um 19:00 Uhr betritt der Damenlikörchor aus Hamburg unsere Bühne. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

AUSBLICK
den wagen wir heute mal weiter…bald ist ja Ostern.
Schauen Sie doch mal auf unserer Website, ob Sie das eine oder andere Osterpräsent für Ihre Lieben finden.

FR, 20. April 2018, 19:00 UhrKramer And Friends: Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist mit jahrelanger musikalischer Erfahrung, reif – ausdrucksstark – facettenreich

NEU auf unserer Website:

Ride On, Flensburger Powerrock vom Feinsten, eine musikalische Zeitreise durch die 70er/80er der Rockgeschichte, FR, 25. Mai 2018 um 19:00 Uhr

The Rob Show „What We Did Last Summer“ – A Tribute To Robbie Williams World Tour 2003, am SA, 27. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

Die Zimtschnecken, Hamburger Swing im Stil der Andrew Sisters mit witzigen deutschen Texten, am FR, 9. November 2018 um 19:30 Uhr

Yared Dibaba & die Schlickrutscher (Akustik) mit neuem Programm, am MI, 19.12.2018 und 20:00 Uhr

Veranstaltungen des Kulturhofs Flensburg im Brasseriehof im März 2018

Moin aus dem Kulturhof Flensburg,
anbei unser Programm für den Frühlingsmonat März:

Gleich am 1. Wochenende kann man bei uns im Rahmen von FLENSBURG BELESEN am Samstag ab 14 Uhr zu jeder vollen Stunde 3 Vorleserinnen lauschen.

Unser Hut-Konzert am Samstag, 10.3. geben Los Propangaz: Sie spielen Folk, Jazz und Blues.

Am 19.3. beginnt unsere Gesundheitsreihe „Frühlingserwachen“ mit einem Vortrag von B. Jost „Frauenkraft – Herzenswege in Frauengemeinschaft“ und am 20.3. folgt ein Vortrag von Kathrin Wollmann über das Immunsystem.

Wie gewohnt laufen der beliebte Stammtisch Bio-Gärtner Forum an jedem 2. und 4. Mittwoch des Monats ab 18:30 Uhr sowie die Marktschwärmer, bei denen man jeden Dienstagnachmittag von 16:30 – 18 Uhr bestellte Nahrungsmittel aus der Region abholen kann. Fooodsharing bringt jeden Freitag um 15 Uhr gespendete Lebensmittel, die man bei uns im Café umsonst abholen kann. Am Montag den 19. März ab 17 Uhr wird wieder zusammen gekocht.

Beim Stammtisch am 3. Donnerstag kann man sich über das Bedingungslose Grundeinkommen informieren und austauschen und der Taizéabend am 22.3. bietet Gelegenheit, beim Singen meditativer Lieder und in stillen Phasen zur Ruhe zu kommen.

Es ist wieder für jeden etwas dabei!

Viel Freude wünscht

Ulrike Möller-Loko
Kulturhof Flensburg e. V.
Große Straße 42 – 44

Auf unserer Homepage könnt Ihr unter www.kulturhof-flensburg.de/barrierefreiheit Infos zu unserer Spendenaktion für ein behindertengerechtes WC finden.

Aktuelle Termine und weitere Details zu den jeweiligen Veranstaltungen findet Ihr auch bei Facebook https://www.facebook.com/brasseriehof.cafe/events und auf der Webseite des Kulturhofs https://www.kulturhof-flensburg.de/

Was ist der Kulturhof Flensburg e. V.?

Gegründet wurde unser Verein am 15.9.16 im Brasseriehof, wo seit Sommer 2015 die ersten Cafés (Familiennetzwerk „Mit uns für Alle“) stattfanden. Seit 28.2.17 ist er offiziell eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Wir fördern laut Satzung die Völkerverständigung und die Flensburger Stadtkultur.

Was machen wir?

Jede/r kann bei uns ein Café ausrichten und seine Kultur vorstellen. In Flensburg gibt es Menschen aus ca. 130 Kulturen, sodass ein buntes Programm möglich ist. Bisher gab es im Brasseriehof-Café u. a. folgende Cafés: iranisch, syrisch-orientalisch, kurdisch, türkisch, mexikanisch, kamerunisch, ghanaisch. Wenn auch DU Deine Kultur in Form von köstlichen Speisen und mehr vorstellen möchtest, bist Du herzlich willkommen.

Neben den Cafés, die meist nachmittags stattfinden, veranstaltet der Verein auch Konzerte, bietet Lesungen, Themenabende mit Diskussionen und Ausstellungen an.

Ein besonderes Anliegen ist uns, für den Einbau eines behindertengerechten WCs zu sammeln. Insbesondere die Spenden aus den Hutkonzerten sind dafür vorgesehen.

Ebenso kann man bei uns dienstags nachmittags via die „Marktschwärmer“ bestelltes Gemüse abholen. Außerdem unterstützen wir das Projekt „Foodsharing“.

Wir freuen uns über neue Mitglieder uns weitere spannende Veranstaltungen im Kulturhof Flensburg! Möchtest Du ab und an einen selbstgebackenen Kuchen spenden? Den Schaukasten monatlich gestalten oder die Räumlichkeiten sauber halten?

Dann schaue einfach mal während der Öffnungszeiten herein.

Kulturhof Flensburg e. V., im Brasseriehof, Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

Wer in unserem Verein mitwirken möchte, wende sich bitte per Mail an Anja Werthebach: werthebach@posteo.de

Internationaler Frauentag 2018 in Flensburg mit spannenden Veranstaltungen und einer Demonstration am 8. März

Aus Anlass des Internationalen Frauentages am 8. März finden vom 4. bis zum 23. März in Flensburg, Harrislee und Ladelund zahlreiche Veranstaltungen statt.

Highlights der Veranstaltungsreihe sind wie immer das traditionelle Frauenfrühstück am 4. März im Flensborg Hus und das Internationale Frauenfest am 10. März in der Oase Treffpunkt Mürwik.

Besonders hervorzuheben ist die Lesung mit der britischen  Journalistin, Autorin, Bloggerin und Feministin Laurie Penny, die am 9. März im Flensburger Audimax ihr Buch „Bitch Doktrin“ vorstellt. Mehr Infos zu der Lesung hier. Auch die Lesung mit Jennifer Teege aus ihrem Buch „Amon – Mein Großvater hätte mich erschossen“ am 23. März in der KZ Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund zählt sicherlich ebenso zu den Höhepunkten der Veranstaltungsreihe. Mehr Infos zu der Lesung von Jennifer Teege hier.
Gleichzeitig lädt das feministische Bündnis Flensburg ein zum Aktionstag anlässlich des Weltfrauen Kampftag am 8. März.
Unter dem Motto WUT MACHT MUT wollen die Initiatorinnen zusammenmit anderen Frauen ihre Wut über die immer noch patriarchale Gesellschaft auf die Straße tragen.

Die Demonstration startet am 8. März um 17 Uhr ab Norderstr./Toosbüystr.

Vorher gibt es

ab 16 Uhr Kaffee und Kuchen im INFOLADEN SUBTILUS, NORDERSTR. 41
ab 20 Uhr geht es nach der Demo weiter mit Filmvorführung, KÜFA und Kneipenabend in der
GANZEN BÄCKERREI, Hafermarkt 10

Mehr zur Demo und den zugehörigen Flyer gibt es unter: https://akopol.wordpress.com/2018/03/03/frauenkampftag-8-maerz-2018-demonstration-in-flensburg-um-17-uhr-ab-norderstr-toosbueystr/

Achtung: Bei einigen Veranstaltungen wird um frühzeitige Anmeldung gebeten

Untenstehend die Übersicht der Veranstaltungen. Das Programm gibt es natürlich auch als PDF-Datei zum Ausdrucken hier: Programm Int. Frauentag2018 Flensburg

 

Zur Geschichte des Internationalen Frauentages:

Im März 1911 kamen in einer New Yorker Textilfabrik 146 Frauen und Mädchen bei einem Brand ums Leben, weil die Ausgänge verschlossen waren. Daraufhin kam es zu Protestmärschen der Näherinnen, bei denen die Frauen sangen: „Wir wollen Brot und Rosen!“

Plakat der Frauenbewegung. Quelle: Wikimedia/Karl Maria Stadler, gemeinfrei.

Das Lied wurde zum Symbol der proletarisch-sozialistischen Frauenbewegung: Wir brauchen Brot, um materielle Voraussetzungen für ein Leben ohne Hunger und Armut zu haben, und Rosen, um die Schönheit desLebens genießen zu können.

Am 8. März 1917 streikten in Sankt Petersburg die Arbeiter- und Soldatenfrauen des armen Stadtviertels Wyborg und lösten damit die Februarrevolution aus.

Im Gedenken an die Leistungen all der Frauen, die an ihren jeweiligen Orten für Frauenrechte gekämpft haben, wurde der 8. März als internationaler Gedenktag eingeführt.
1975 erkannten die Vereinten Nationen den 8. März als Internationalen Frauentag an.

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

2018 ist zudem ein besondereres Jahr. Denn vor fast hundert Jahren, am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Dazu mehr unter: https://www.lpb-bw.de/12_november.html

Mehr zum Internationalen Frauentag in Deutschland auch auf einer ausgezeichneten Homepage der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg unter: https://www.lpb-bw.de/08_maerz_frauentag.html

„Wir bewegen Flensburg“ am 30. und 31.01.2018 in der FLENS-ARENA mit einem umfangreichen Sport- und Kulturprogramm

Flensburg bietet eine große Vielfalt an Sport, Kultur und offener Kinder- und Jugendarbeit. „Wir bewegen Flensburg“ lädt alle Interessierten in die Flens-Arena ein, um diese Vielfalt zu entdecken.

Die Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Stadtgebiet, insbesondere auch an Kinder und Jugendlichen aus den DaZ-Klassen.

Alles sehen, hören, ausprobieren:
Am Dienstag, den 30.1. von 14:00 -22:00 Uhr ist die Flens-Arena für alle Interessierten offen.
Am Mittwoch, den 31.1. von 8:00 bis 13:00 Uhr sind insbesondere Schulklassen willkommen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Schirmherrschaft dieses ersten „Wir bewegen Flenburg“ hat Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange übernommen

Veranstalter sind der Rotary-Club, der Landessportbund Schleswig-Holstein, die Europa-Universität Flensburg und die Sportpiraten Flensburg.

Streetsoccer Turniere, kulturelle Mitmachangebote, Streetbasketball Turniere, Hip Hop, Workshops, BMX Contest, Bungee Run, Artistik, Kletterangebote, Sportmobil, Ruderergometer, Street League Fingerboard Park, Show Act´s, Kickertische, Sportmobil, Hüpfburg, Informations- und Beratungsangebote, eSport, Kampfsport und Kampfkunst Shows, Breakdance, Hüpfburg, Musik, Schusskraftmessanlage, Dancing, Cheerleading, Selfie- Wettbewerbe, Experimente, Essen und Getränke und vieles mehr!

Dafür sorgen die Kooperationspartner:

TSB Flensburgurg, Landessportverband Schleswig-Holstein, Sportverband Flensburg, Jugendzentrum AAK, Sportpiraten Flensburg e.V. mit dem Jugendpark Schlachthof, Phänomenta Flensburg, Flüchtlingshilfe Flensburg e.V., Rotary, Europa- Universität Flensburg, SV Adelby, Schleswig-Holsteinischer Fußballverband, Sportkoordinatorin Stadt Flensburg, Jugendzentrum Alsterbogen, Jugendzentrum St Johannis, Theaterschule Flensburg gGmbH, Flensburger Schifffahrtsmuseum, Museumsberg Flensburg „Junge Kultur“, WAGEMUT pro familia, Löwenherz pro familia, Schleswig-Holsteinisches Landestheater und Sinfonieorchester Theaterjugendclub, Jugendkirche Flensburg, Monsterkickerklub Flensburg e.V.,Hip Hop Projekt Waterkant Vibes, Ruderklub Flensburg e.V., Shir o Khan Kampfkunstschule, Flensburger Jugendfeuerwehren, Flensburg Baltics, Musikschule Flensburg e.V., Naturwissenschaftliches Museum Eiszeit-Haus

Das Programm:

Vorführungen und Shows auf der Multifunktionsfläche:
Dienstag, 14.00 – 22.00 Uhr
– 15.30 – 16.00 Uhr
Vorführung Kinder ab 4 Jahre Shir o Khan Kampfkunstschule
– 16.00 – 16.20 Uhr
ein „Kids Flag Turnier“ für alle Kinder ab 6 Jahren mit Shir o Khan Kampfkunstschule
– 16.30 – 17.30 Uhr
Titel der Vorführungen: Tanzen und Turnen im TSB Flensburg Showgruppe Out of Order und TSB-Klabauter
– 18.00 – 20.00 Uhr
Hip Hop Projekt Waterkant Vibes mit Breakdance und Rap Acts

Parallel laufen alle anderen Angebote wie z.B. BMX, Streetsoccer, Streetbasketball Turniere.

Mittwoch, 08.00 – 13.00 Uhr
– 08.15 – 09.15 Uhr
Aktivitäten für Schulklassen Flensburger Schifffahrtsmuseum und der Museumsberg
– 09.30 – 10.30 Uhr
Klasse 5c der KTS mit Karate Vorführungen
– 10.45 – 11.45 Uhr
Kampfsport und Selbstverteidigung mit Shir o Khan Kampfkunstschule
– 12.00 – 12.45 Uhr
Aktivitäten für Schulklassen Flensburger Schifffahrtsmuseum und der Museumsberg

Parallel laufen alle anderen Angebote wie z.B. BMX, Streetsoccer, Streetbasketball Turniere.

Veranstaltungen des Kulturhofs Flensburg im Brasseriehof im Februar 2018

Liebe Freunde des Kulturhofs,

anbei unser Programm für den Februar.

Gleich am 1.2. zeigen wir den neuen bGE-Film „Free Lunch Society“, ab nächste Woche gibt es eine Foto-Ausstellung von Susanne Panozzo zu sehen und am 23.2. ist wieder die Sängerin Sandra Willersen bei uns zu Gast.

Die regulären Cafés, foodsharing und die Marktschwärmer sind weiterhin aktiv.
Und am 14. und 28.2. trifft sich das Bio-Gärtner Forum im Hof.

Wir wünschen Euch viel Freude bei einem Besuch bei uns!

Herzliche Grüße im Namen des Teams:

Ulrike Möller-Loko
Kulturhof Flensburg e. V.
Große Straße 42 -44

Auf unserer Homepage könnt Ihr unter www.kulturhof-flensburg.de/barrierefreiheit Infos zu unserer Spendenaktion für ein behindertengerechtes WC finden.

Aktuelle Termine und weitere Details zu den jeweiligen Veranstaltungen findet Ihr auch bei Facebook https://www.facebook.com/brasseriehof.cafe/events und auf der Webseite des Kulturhofs https://www.kulturhof-flensburg.de/

Was ist der Kulturhof Flensburg e. V.?

Gegründet wurde unser Verein am 15.9.16 im Brasseriehof, wo seit Sommer 2015 die ersten Cafés (Familiennetzwerk „Mit uns für Alle“) stattfanden. Seit 28.2.17 ist er offiziell eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Wir fördern laut Satzung die Völkerverständigung und die Flensburger Stadtkultur.

Was machen wir?

Jede/r kann bei uns ein Café ausrichten und seine Kultur vorstellen. In Flensburg gibt es Menschen aus ca. 130 Kulturen, sodass ein buntes Programm möglich ist. Bisher gab es im Brasseriehof-Café u. a. folgende Cafés: iranisch, syrisch-orientalisch, kurdisch, türkisch, mexikanisch, kamerunisch, ghanaisch. Wenn auch DU Deine Kultur in Form von köstlichen Speisen und mehr vorstellen möchtest, bist Du herzlich willkommen.

Neben den Cafés, die meist nachmittags stattfinden, veranstaltet der Verein auch Konzerte, bietet Lesungen, Themenabende mit Diskussionen und Ausstellungen an.

Ein besonderes Anliegen ist uns, für den Einbau eines behindertengerechten WCs zu sammeln. Insbesondere die Spenden aus den Hutkonzerten sind dafür vorgesehen.

Ebenso kann man bei uns dienstags nachmittags via die „Marktschwärmer“ bestelltes Gemüse abholen. Außerdem unterstützen wir das Projekt „Foodsharing“.

Wir freuen uns über neue Mitglieder uns weitere spannende Veranstaltungen im Kulturhof Flensburg! Möchtest Du ab und an einen selbstgebackenen Kuchen spenden? Den Schaukasten monatlich gestalten oder die Räumlichkeiten sauber halten?

Dann schaue einfach mal während der Öffnungszeiten herein.

Kulturhof Flensburg e. V., im Brasseriehof, Große Straße 42 – 44, 24937 Flensburg

Wer in unserem Verein mitwirken möchte, wende sich bitte per Mail an Anja Werthebach: werthebach@posteo.de

%d Bloggern gefällt das: