Blog-Archive

Fest der Kulturen am 28.10.2017 im Deutschen Haus in Flensburg

Sonnabend, 28. Oktober, 14.00 – 18.00 Uhr
Deutsches Haus, Berliner Platz 1, Flensburg, Eintritt frei

Seit vielen Jahren organisieren Vereine und Organisationen die interkulturellen Wochen.

Höhepunkt der interkulturellen Wochen, die Flensburgs Vielfalt mit Menschen aus rund 130 Nationen erlebbar machen, ist das „Fest der Kulturen“, das dieses Jahr am Samstag, 29. Oktober erstmalig im Deutschen Haus gefeiert wird.

Die Stadt lädt alle Flensburgerinnen und Flensburger zu diesem bunten Nachmittag mit Livemusik, Tanzaufführungen, Gesang ein, den Schirmherr Bürgermeister Henning Brüggemann um 15 Uhr offiziell eröffnet.
Das Fest der Kulturen, das mit Hilfe zahlreicher Flensburger Organisationen und Vereine auf die Beine gestellt wird, bietet den Besuchern ausreichend Gelegenheit, sich bei Gesprächen und gemeinsamem Essen und Trinken auszutauschen.

Freuen dürfen sich die Besucher außerdem auf:

Türkische Folkloretänze und Musik, das Internationale Chor-Projekt Neustadt, das Duo Karma Karakta,  Syrisches Theater und Live Musik, Afrikanische Trommeln mit den Groovy Ladies, Kurdisches Theater,  Live Musik und Tänze vom „Kurdischen Verein“, Griechische Folkloretänze mit Ritsa,  Internationale Tänze mit Pedro, Griechische Musik mit Stelios & Nina und das Intercultural Music Projekt, Neustadt. Gleichzeitig gibt es Aktivitäten für Kinder vom Jugendzentrum AAK, dem Jugendtreff Ramsharde und ADS Speicher.

Advertisements

Interkulturelle Wochen mit dem Fest der Kulturen vom 6.9. bis zum 16.11.2017 in Flensburg

Interkulturelle Wochen in Flensburg
Stadtteilfeste, Lesungen, Konzerte und Begegnungen

Flensburg. Das gegenseitige Anerkennen von Kultur, Werten und Lebensstilen auch in der neuen Heimat ist wesentliche Grundlage erfolgreicher Integration und wird durch die Flensburger „Interkulturellen Wochen“ seit Jahren gefördert. Jedes Jahr stellt daher der Arbeitskreis „Interkulturelle Wochen“ in Kooperation mit der städtischen Koordinierungsstelle für Integration ein buntes, internationales Programm zusammen.

Lesungen, Vorträge, Aktivitäten für Jung und Alt, Live-Konzerte und der Tag der Offenen Moscheen“ sollen Fragen beantworten und gegenseitiges Verständnis fördern, während Stadtteilfeste wie das „Interkulturelle Kinderfest“ auf dem Spielplatz Schwarzental oder „Move“ in der Neustadt Begegnungen von Menschen aus fast 150 Nationen in fröhlicher Atmosphäre garantieren.

Die diesjährigen, 15. Interkulturellen Wochen, finden ab sofort noch bis zum 16. November statt. Höhepunkt der  Veranstaltungsreihe bildet wie in den Vorjahren das „Fest der Kulturen“ am 28. Oktober, das mit jeder Menge Tanz, Musik und Gesang von 14 – 18 Uhr im Deutschen Haus stattfindet.

Alle Veranstaltungen finden sie in dem viersprachigen Flyer unter: www.flensburg.de/interkulturellewochen.

Hier eine kurze Veranstaltungsübersicht:

Fest der Kulturen am 29.10.2016 im Deutschen Haus in Flensburg

fest-der-kulturen-2016Sonnabend, 29. Oktober, 15.00 – 19.00 Uhr
Deutsches Haus, Berliner Platz 1, Flensburg, Eintritt frei

Seit vielen Jahren organisieren Vereine und Organisationen die interkulturellen Wochen.

Höhepunkt der interkulturellen Wochen, die Flensburgs Vielfalt mit Menschen aus rund 130 Nationen erlebbar machen, ist das „Fest der Kulturen“, das dieses Jahr am Samstag, 29. Oktober erstmalig im Deutschen Haus gefeiert wird.

Die Stadt lädt alle Flensburgerinnen und Flensburger zu diesem bunten Nachmittag mit Livemusik, Tanzaufführungen, Gesang ein, den Schirmherr Bürgermeister Henning Brüggemann um 15 Uhr offiziell eröffnet.
Das Fest der Kulturen, das mit Hilfe zahlreicher Flensburger Organisationen und Vereine auf die Beine gestellt wird, bietet den Besuchern ausreichend Gelegenheit, sich bei Gesprächen und gemeinsamem Essen und Trinken auszutauschen.

Freuen dürfen sich die Besucher außerdem auf:

einen Chor mit 100 GrundschülerInnen, Türkische Folkloretänze mit Sibel, Internationales Chor-Projekt Neustadt, – Bolivianische Folkloretänze Lanas del Norte Hamburg, Duo Karma Karakta, Persische Folkoretänze mit Jaleh, Afrikanische Trommeln mit Loko, Bosnische Folkloretänze mit Fatima, Amerindia, Lateinamerikanische Musik mit Mercedes, Griechische Folkloretänze mit Ritsa, Türkische Musik mit Suleyman, Internationale Tänze mit Pedro, Griechische Musik mit Stelios & Nina, Interkulturelles Musikprojekt Neustadt

Interkulturelle Wochen mit dem Fest der Kulturen vom 14.9. bis 02.11.2016 in Flensburg

Spaß, Begegnungen und Kennenlernen

Flensburg. Das gegenseitige Anerkennen von Kultur, Werten und Lebensstilen auch in der neuen Heimat ist wesentliche Grundlage erfolgreicher Integration und wird durch die Flensburger „Interkulturellen Wochen“ seit Jahren gefördert.

logo-interkulturelle-wochenAuch dieses Jahr hat daher der Arbeitskreis „Interkulturelle Wochen“ in Kooperation mit der städtischen Koordinierungsstelle für Integration von Mittwoch, 14. September bis Mittwoch, 02. November ein buntes Programm für alle Flensburgerinnnen und Flensburger zusammen gestellt.

Lesungen, Vorträge, Live-Konzerte und der „Tag der Offenen Moscheen“ sollen Fragen beantworten und gegenseitiges Verständnis fördern, während Stadtteilfeste wie das „Interkulturelle Kinderfest“ auf dem Spielplatz Schwarzental, „Move“, der Straßenbrunch in der Neustadt und eine Feier im Gemeindehaus interkulturelle Begegnungen in fröhlicher Atmosphäre garantieren.

Höhepunkt der Veranstaltungsreihe bildet wie in den Vorjahren das „Fest der Kulturen“, das mit jeder Menge Tanz, Musik und Gesang am Samstag, 29. Oktober (15 – 19 Uhr) aufgrund der Vielzahl neuer Nachbarn erstmalig im Deutschen Haus stattfindet.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie auf www.flensburg.de oder auch im Flyer programm-interkulturelle-wochen-2016-flensburg

Hier schon mal eine Veranstaltungsübersicht:

programm-interkulturelle-wochen-fl-2016

Fest der Kulturen am 26. Oktober 2013 in der Bürgerhalle des Flensburger Rathauses

Fesst der Kulturen Flensburg 2013Schon seit mehr als einem Jahrzehnt organisieren Vereine und Organisationen ehrenamtlich die interkulturellen Wochen. Das Gesamtprogramm mit den Veranstaltungen der Interkulturellen Wochen 2013 in Flensburg findet man hier: Interkulturelle Wochen Flensburg 2013 Flyer

Der Höhepunkt der Veranstaltungsreihe in Flensburg ist wie immer das „Fest der Kulturen“, das am Samstag, den 26 Oktober ab 15.00 Uhr in der Bürgerhalle des Flensburger Rathauses stattfindet.
Es leben Menschen aus 130 Staaten in Flensburg. Vielen ist dieser kulturelle Reichtum noch nicht bewusst. Das Ziel der Veranstaltungen ist umso mehr die Begegnung von Mensch zu Mensch und das Kennenlernen verschiedener Kulturen.
Das Fest der Kulturen ist daher eine tolle Gelegenheit, einen Einblick in das Leben ihrer Nachbarn zu erhalten, mit anderen ins Gespräch zu kommen, gemeinsam zu essen, zu trinken, zu tanzen und mit den Kindern zu basteln.
Ein bunter Nachmittag mit einem vielseitigen Bühnenprogramm bestehend aus Gesang, Tanzaufführungen, Livemusik und vieles mehr erwarten Sie.

Herzlich willkommen und viel Spaß wünscht der Arbeitskreis der Interkulturellen Woche – Flensburg.

Interkulturelle Wochen 2013 in Flensburg – Reichhaltiges Programm bis Mitte November

Interkulturelle WochenZum 11. Mal Interkulturelle Wochen in Flensburg

Alle in und um Flensburg sind herzlich eingeladen

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt organisieren Vereine und Organisationen ehrenamtlich die interkulturellen Wochen. Das Gesamtprogramm mit den Veranstaltungen der Interkulturellen Wochen 2013 in Flensburg findet man hier: Interkulturelle Wochen Flensburg 2013 Flyer
Der Höhepunkt der Veranstaltungsreihe in Flensburg ist wie immer das „Fest der Kulturen“, das am 26 Oktober stattfindet.
Darüber hinaus gibt es bis Mitte November zahlreiche Veranstaltungen, Musikkonzerte, Filmvorführungen, Diskussionen und vieles mehr.
Das Ziel der Veranstaltungen ist die Begegnung von Mensch zu Mensch und das Kennenlernen verschiedener Kulturen.
Es leben Menschen aus 130 Staaten in Flensburg. Vielen ist dieser kulturelle Reichtum noch nicht bewusst.

Herzlich willkommen und viel Spaß bei den Veranstaltungen wünscht der Arbeitskreis der Interkulturellen Wochen – Flensburg.

Fest der Kulturen am 3. November 2012, Duborg-Skolen Flensburg

10 Jahre Interkulturelle Wochen – Flensburg

Seit einem Jahrzehnt organisieren Vereine und Organisationen ehrenamtlich die interkulturellen Wochen. Das Gesamtprogramm mit den Veranstaltungen der Interkulturellen Woche 2012 in Flensburg findet man hier: Flyer IKW 2012
Der Höhepunkt der Veranstaltungsreihe in Flensburg ist das „Fest der Kulturen“.
Dieses Jahr wird das 10 JÄHRIGE JUBILÄUM gefeiert.
Das Ziel der Veranstaltungen ist die Begegnung von Mensch zu Mensch und das Kennenlernen verschiedener Kulturen.
Es leben Menschen aus 130 Staaten in Flensburg. Vielen ist dieser kulturelle
Reichtum noch nicht bewusst. Das Fest der Kulturen ist eine tolle Gelegenheit, einen Einblick in das Leben ihrer Nachbarn zu erhalten, mit anderen ins Gespräch zu kommen,gemeinsam zu essen, zu trinken, zu tanzen und mit den Kindern zu basteln.
Ein bunter Nachmittag mit einem vielseitigen Bühnenprogramm bestehend aus Gesang, Tanzaufführungen, Livemusik und vieles mehr erwarten Sie.
Alle in und um Flensburg sind herzlich willkommmen!

Herzlich willkommen und viel Spaß wünscht der Arbeitskreis der Interkulturellen Woche – Flensburg.

Programm:

Hier gibt´s den Flyer: Festder Kulturen Programm

Veranstaltung am 28.10.2011: Islam in Flensburg – drei Moscheen stellen sich vor

Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Flensburg wird am Freitag, den 28. Oktober 2011 die Veranstaltung Islam in Flensburg – drei Moscheen stellen sich vor stattfinden. Hier wird die Gelegenheit gegeben, sich die Moscheen anzusehen und mit Vertretern ins Gespräch zu kommen.
In diesem Jahr jährt sich außerdem zum 50. Mal der Anwerbevertrag Türkei / Deutschland. Zu diesem Anlass haben Herr Dr. Schwensen und Frau Rosinski ein Buch zum Thema Zuwanderung in Flensburg verfasst.

Hier geht´s zum Programm  für die oben genannte Veranstaltung und der interkulturellen Wochen interkulturelle_wochen

Interkulturelle Wochen in Flensburg 2011

Noch bis zum 13. November 2011 ein spannendes und reichhaltiges Veranstaltungsprogramm

Noch bis zum 13. November 2011 finden unter dem Motto „Zusammenhalten – Zukunft gewinnen“ die Interkulturellen Wochen in Flensburg statt. Alle Interessierten sind in dieser Zeit herzlich eingeladen, an dem vielfältigen Programm teilzunehmen. Besuchen Sie am Tag der offenen Moschee eine der drei Moscheen in Flensburg oder entdecken Sie in der Fotoausstellung „Gefühle/ Blicke/ Fotografien/ Flüchtlingsfrauen fotografieren“ neue Blickwinkel. Am Samstag, 05. November 2011, findet das Fest der Kulturen statt. Tänze und Musik aus allen Himmelsrichtungen werden von 15.00 bis 19.00 Uhr in der Duborg-Skolen geboten. Feiern Sie mit uns die Interkulturellen Wochen 2011!  Hier geht´s zum Programm: interkulturelle_wochen

%d Bloggern gefällt das: