SSW-MdB Stefan Seidler zur DIAKO-Insolvenz: Wir brauchen jetzt Klarheit

DIAKO-Krankenhaus in der Flensburger Knuthstraße – Foto: Jörg Pepmeyer

„Die Insolvenz des Diako-Krankenhauses besorgt mich als Flensburger sehr. Ich bin froh, dass die Patientenversorgung für den Moment gesichert zu sein scheint. PatientInnen und Mitarbeitende brauchen jetzt schnellstmöglich Klarheit! Es muss jetzt weiter daran gearbeitet werden, dass die Planung des neuen Zentralkrankenhauses weiter sicher voranschreitet“, kommentiert Stefan Seidler, Bundestagsabgeordneter für den Südschleswigischen Wählerverband (SSW) die Insolvenz des Diako-Krankenhaus in Flensburg.

Mehr dazu auch in dem Stadtblog-Beitrag vom 22.11.2022 Flensburger DIAKO-Krankenhaus meldet Insolvenz an

Werbung

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 23. November 2022, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: