Demonstration „Solidarität mit der jüdischen Gemeinde – Flensburg gegen Judenhass“ am 19. November um 12 Uhr ab Deserteursdenkmal

Zum 84. Jahrestag der Reichspogromnacht gab es bei uns in Flensburg eine anonyme Bombendrohung gegen die jüdische Gemeinde und ihren Gebetsraum.

Die Gewaltorgie der Nazis vom 9. November 1938 war das Signal zum größten Völkermord in der Geschichte. Antisemitismus und Rassismus wurden staatsoffiziell. Damals sah die Bevölkerung weitgehend tatenlos zu, wie jüdische Geschäfte geplündert, Synagogen angezündet und jüdische Mitbürger*innen misshandelt, verschleppt und getötet wurden.

Das wird sich keinesfalls wiederholen!

Es gibt 2022 keine stillschweigende Zustimmung der Flensburger*innen. Ganz im Gegenteil:

Wir verurteilen die infame Drohung auf das Schärfste. Wir stehen solidarisch an der Seite der Bedrohten. Und das zeigen wir gemeinsam. Gehen wir dafür zusammen auf die Straße!

Am Sonnabend, den 19. November 2022. Wir starten um 12.00 Uhr am Deserteursdenkmal in der Roten Strasse.
Wir bitten von der Darstellung von Parteisymbolen abzusehen.

Folgende Demo-Route ist vorgesehen:

Start Klostergang – Rote Str. – Friesische Str. – Angelburger Str. – Süderhofenden – Nikolaistr. – Holm – Große Str. – Norderstr. (bis Nordertor) – Am Nordertor – Schiffbrücke – Norderhofenden – Süderhofenden – Friedrich-Ebert-Str. – Rote Str.

Zur Teilnahme rufen auf:
Autonomes Wohn- und Kulturprojekt Hafermarkt, Criticalmass Flensburg, die ganze Bäckerei, Flüchtlingshilfe Flensburg e.V., Jugendzentrum AAK, Roter Stern Flensburg, Sportpiraten Flensburg.e.V., Stadtpfarramt Flensburg, Volksbad, Wir sagen Moin

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 16. November 2022, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: