Michael Picke – Performance Show vom 27. bis 29. Oktober bei 8001 in der Neustadt 26

DONNERSTAG, 27. OKTOBER 2022 UM 13:00 UHR

ex-Sultanmarkt, Neustadt 26, Flensburg

kool moov

Audio visuelles Projekt
jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr
Live-Performance
jeweils von 19.00 bis 20.00 Uhr

Ein Multimedia-Trip mit elektronischem Schlagzeug und Videoprojektion

Michael Picke arbeitet an der Entwicklung eines experimentellen, interdisziplinären Werkkomplexes, in dem sich Malerei, Video und Musik grenzüberschreitend durchdringen.

Musik-Video-Performance

Das Grundprinzip seiner Musik und Bilder ist die Kombination von Reproduktion und Improvisation. In der Musik bildet sich die collageartige Struktur der Stücke aus arrangierten Sequenzen sowie aus Samples, Loops und Sounds. In der Live-Performance werden diese Soundtracks und Samples von Picke am elektronischen Schlagzeug getriggert und gleichzeitig begleitet, akzentuiert oder konterkariert. Der musikalische Fluss wird dabei in seiner Ordnung immer wieder gebrochen und zerstört. Synchronisiert dazu erscheinen Video-Clips und Stills in visueller Entsprechung als Projektion auf einer Leinwand im Hintergrund.

Video-Audio-Präsentation

Pickes audio-visuelles Projekt versteht sich als Expedition durch Gebiete gestörter Idylle, als Laboratorium der Gegensätze und Verschmelzungen zu neuen Synthesen der Wahrnehmung. Dabei versucht er Fragmente romantischer Räume zu öffnen, die als ineinander übergehende Sequenzen einer multimedialen Reise erscheinen. Die prozesshafte und immer wieder gebrochene lineare Bewegung durch malerisch, landschaftliche „Sehnsuchtsräume“ ist das wesentliche Ereignis, das sich beim Sehen und Hören einstellt.

Die Präsentation erfolgt im abgedunkelten Raum als Video-Projektion mit Audio-Anlage. Ausgangsmaterial für die Video-Clips ist neben Filmaufnahmen vor allem die von Picke entwickelte Synthetische Malerei, die zu Animationen transformiert wird. Die malerischen Arbeiten entstehen im Spannungsfeld zwischen analoger Reproduktionstechnik und digitaler Bildbearbeitung. Er erweitert die traditionelle Malerei mit den modernen technischen Möglichkeiten bildnerischer Bearbeitung und Vervielfältigung. In seinen Bildern will er den Gegensatz von Handgemachtem und Programmiertem, von Natur und Künstlichkeit malerisch zu einer Synthese verschmelzen.

Eine Veranstaltung von Kunst und Kultur Baustelle 8001

Mehr Informationen auch auf der Website: www.8000eins.de
Werbung

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 22. Oktober 2022 in Bürgerbeteiligung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: