Das Theater der Weggefährten – Online-Veranstaltung der Theaterwerkstatt Pilkentafel am 16. August

Jetzt anmelden!

Wie entstanden die Spielstätten der freien Szene, die wir heute selbstverständlich in kleineren und mittleren Städten verorten? Welche Impulse gingen von den Gruppen aus, die das Image und die Arbeitsweisen der freien darstellenden Künste bis heute prägen? Und wie blickt man heute auf die Geschichte der freien Szene, wenn man sie selber mit angestoßen hat?

Im Rahmen einer Online-Veranstaltung, am 16. August um 19.00 Uhr, widmet sich das Projekt, Weggefährten’ der Theaterwerkstatt Pilkentafel der Geschichte der freien darstellenden Künste.

Thematisiert werden die Begriffe Theaterwerkstatt und Labor und die damit zusammenhängenden Arbeitsweisen und -haltungen. Gemeinsam wird über die Entwicklung der freien darstellenden Künste von 1980 bis heute reflektiert. Der Fokus liegt dabei auf dem Verhältnis zum Publikum und der die unterschiedlichen Theater umgebenen Stadtgesellschaft.

Das Projekt ,Weggefährten’ erkundet die Gründungsimpulse verschiedener Theater der freien darstellenden Künsten, die Archivierung der entstandenen Arbeit und vor allem Strategien und Ansätzen der Weiter- und Übergabe der entstandenen Strukturen.

Zu den Weggefährten gehören neben der Theaterwerkstatt Pilkentafel, das Theaterlabor Bielefeld, das TNT (Theater neben dem Turm, ehemals Marburger Theaterwerkstatt) und die Theater Combinale Lübeck. Seit den 1980er Jahren stehen diese Produktionsorte in kontinuierlichem Austausch. Sie verbindet ähnliche Ansätze der künstlerischen Forschung, die theaterhistorische Entwicklung aus Strömungen fern der Stadt- und Staatstheater sowie frühzeitige gesellschaftspolitische, die Stadtgesellschaften einbeziehende und fordernde Arbeitsweisen und das Bestreben, das über die Jahrzehnte entstandene Wissen sowie methodische Konzepte hierzu an nachfolgende Generationen weiterzugeben.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist logo-pilkentafel.jpg.Online-Veranstaltung am 16. August um 19 Uhr

Wir bitten um Voranmeldung bis zum 14. August unter weggefaehrten@pilkentafel.de 

Eintritt Frei!

Mehr auch auf der Homepage www.pilkentafel.de

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 11. August 2022, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Gender, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: