Stadt Flensburg legt neuen Förderfonds für die Belebung der Innenstadt auf

Fußgängerzone in der Flensburger Innenstadt: Mit einem Fördertopf sollen Initiativen unterstützt werden, um die Zahl der leestehenden Ladenlokale  zu reduzieren und die Innenstadt mit Veranstaltungen und Events zu beleben – Foto: Jörg Pepmeyer

Programm „Deine Innenstadt – Deine Ideen“ –  Initiativen für die Innenstadt gesucht

Flensburg. Die Flensburger Innenstadt belebt sich wieder.  Diesen Trend will Innenstadtmanager Bela Bergemann jetzt gern zusätzlich verstärken. Dafür steht ein weiterer Fördertopf zu Verfügung, der mit 630.000 Euro gefüllt ist. 500.000 Euro des Betrags kommen vom Land. „Deine Innenstadt – Deine Ideen“ heißt das Programm, für das ab dem 11. Juli 2022 Anträge eingereicht werden können. Je nach Ausgestaltung können Projekte mit bis zu 100% gefördert werden.

Besonderer Fokus liegt auf den leerstehenden Ladenlokalen und der Suche nach Maßnahmen, mit deren Hilfe diese reduziert werden können. Dafür werden kreative Ideen und innovative Nutzungskonzepte gesucht, die z.B. mit einem Mietkostenzuschuss gefördert werden können.

Auch Veranstaltungen können unterstützt werden. Die Förderung von Stadtteil- oder Straßenfesten, von urbanen Sport-Events, die Durchführung von Veranstaltungen in historischen Kaufmannshöfen oder auch direkt in Leerständen. Das Ziel ist mehr Besucher*innen in die Innenstadt zu bringen.

Beim so genannten Public Space Management soll der öffentliche Raum attraktiver gestaltet werden. „Das können Initiativen sein, die zur Verschönerung der Innenstadt beitragen“, erklärt Bela Bergemann.

Über die Bewilligung der eingehenden Anträge entscheidet der Innenstadtbeirat. Antragsteller, die ihre Anträge bis zum 31. August einreichen, können schon Mitte September eine Förderzusage erhalten. Eine zweite Antragsfrist ist der 30. September. 2023 gibt es zwei weitere Antragsfristen zum 28. Februar 2023 und zum 30. September 2023.

„Angesprochen sind Vereine und Institutionen, Unternehmen und Organisationen, aber auch Einzelpersonen. Wir suchen Initiativen und neue Ideen, mit denen wir unsere Innenstadt für die Bürgerinnen und Bürger und Gäste der Stadt attraktiver machen. Das Antragsverfahren haben wir einfach und übersichtlich gestaltet“, sagt Innenstadtmanager Bela Bergemann. Alle erforderlichen Informationen finden sich unter www.flensburg.de/deine-ideen.

Werbung

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 7. Juli 2022, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Soziales, Stadtplanung, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: