Verein Flensburger Baukultur: Werkbericht mit Prof. Amandus Samsøe Sattler am 24. Mai in der Werkkunstschule in Flensburg

Der Verein Flensburger Baukultur e.V. lädt ganz herzlich ein zum Werkbericht von

Prof. Amandus Samsøe Sattler,

am Dienstag, 24.05.2022, um 19.00 Uhr

in der Aula der Werkkunstschule/Fachschule für Technik und Gestaltung,

Schützenkuhle 20-24, 24937 Flensburg.

Die Flensburger Baukultur eV freut sich außerordentlich, nach einer pandemiebedingten Pause die Flensburger Werkberichte wiederbeleben zu können. Und sie freut sich, dass sie zu diesem „Neustart“ mit Prof. Sattler gleich zu Beginn eine besondere Kapazität präsentieren kann.

Der Vortrag von Prof. Sattler wird der erste in einer Reihe von Werkberichten sein, die sich mit den aktuellen Herausforderungen der Umwelt und des Bauens beschäftigen: Knappheit von Ressourcen, Gefährdung der Grundlagen des Lebens und Klimawandel.

Amandus Samsøe Sattler hat sich in seiner Arbeit als Architekt besonders mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Seit 2020 ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). In seiner Arbeit setzt er sich mit der Zukunft des Bauens, mit der Wechselwirkung zwischen Architektur und Gesellschaft sowie der Verantwortung für Ästhetik und Nachhaltigkeit auseinander.

Prof. Sattler ist Gründungspartner von Allmann Sattler Wappner Architekten in München, einem national und international tätigen Büro, ist Vorsitzender in den Gestaltungsbeiräten in Friedrichshafen am Bodensee und Oldenburg i.O., er lehrt an Universitäten im In- und Ausland und hat eine Vielzahl interessanter Projekte realisiert.

In der Aula der Werkkunstschule zeigt der Flensburger Künstler Uwe Appold bis zum 24. Juni 2022 seinen neuen Bilderzyklus „Lustwandeln in Angeln„. Seine Arbeiten setzen sich nicht nur mit der paradiesischen Landschaft Angelns auseinander, sondern auch mit dem Thema „Verpackungsmüll“, insbesondere auch der Vermüllung der Meere. Die Ausstellung bildet einen passenden thematischen Rahmen zum Werkbericht von Prof. Sattler. Der Künstler Uwe Appold ist beim Werkbericht anwesend und steht für Erläuterungen seiner ausgestellten Arbeiten zur Verfügung.

Prof. Amandus Samsøe Sattler gilt als führender Experte für nachhaltiges Bauen. Zur Einstimmung ein Video eines Impulsvortrags von ihm „Fertig ist nur der Anfang“ beim DGNB Jahreskongress 2022

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 17. Mai 2022, in Ökologie, Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Stadtplanung, Veranstaltungstipps, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: