„Meine Mutter, mein Onkel, Rodchenko und einige andere“ – Collagen von Frauke Kusch bei In Kürze Kunst in Flensburg

Ab Mai 2022 

Eine „Dazwischen-Ausstellung“ – Collagen von Frauke Kusch

Die analog bearbeiteten Collagen mit Schere, Kleber, Kohle und Kreide aus den Jahren 05/06 und 21/22 sind spielerische Dekonstruktionen, setzen Bilder aus der Kunst, von Bacon und Balthus beispielsweise, mit Bildern aus dem Familienalbum zusammen. Dazwischen entstehen Geschichten.

Geöffnet: Verbindlich immer mittwochs von 12:00-16:00; weitere Öffnungszeiten siehe Homepage.

in-kuerze-kunst

Norderstraße 135
Flensburg 24939
Germany

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 3. Mai 2022 in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: