Vortrag und Diskussion: „Repression gegen Antifaschist*innen und andere Linke“ am 2. April, Alte Meierei in Kiel

Samstag, 02.04.2022, 16:00 – 18:00 Uhr
Kiel, Alte Meierei, Hornheimer Weg 2

Repression gegen Antifaschist*innen und andere Linke

Seit September 2021 läuft in Dresden das Verfahren gegen Lina und drei weitere Antifaschist:innen aus Sachsen und Thüringen. Sie stehen wegen der angeblichen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung nach §129 StGB vor Gericht, weil sie an verschiedenen Angriffen auf Nazis beteiligt gewesen sein sollen. Der Anklage voraus gingen Ermittlungen durch die sächsische Soko LinX. Der politische Wille dieser Sonderkommission des sächsischen LKA, zeigt sich im aktuellen Antifa Ost-Prozess wiedermal mehr als deutlich. So wird der Prozess medial auf eine Weise inszeniert, die aus den Angeklagten eine Art RAF 2.0 konstruiert und den Kampf gegen organisierte Nazis als Terrorismus darstellt. Angesichts der Verstrickungen der sächsischen Polizei selbst in neonazistische und rechte Netzwerke ist diese Inszenierung kaum verwunderlich.

Auf der Veranstaltung im Rahmen des antifaschistischen Wochenendes in Kiel wollen wir einen Überblick über das 129er Verfahren und den bisherigen Verlauf der Verhandlungstage geben. Ein offener Austausch mit euch über die politische Dimension des Verfahrens und den komplexen Schwierigkeiten, denen wir uns in der Antirepressionsarbeit stellen müssen, ist uns dabei wichtig. Mit dabei: Aktivist*innen der Roten Hilfe Jena aus der Solidaritätskoordination Thüringen (SoKo). Diese ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen Gruppen, Strukturen und Einzelpersonen. Sie solidarisiert sich mit Menschen, die in Thüringen und darüber hinaus von Repressionen betroffen sind.

Eine Veranstaltung der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswg-Holstein mit Aktvist*innen aus Kiel

Für die Veranstaltung gilt 2 G plusRLSH

Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein – werkstatt utopie & gedächtnis e.V.

Website: https://sh.rosalux.de/

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 30. März 2022, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: