Erfolgreiches Benefizkonzert des Landestheaters

Besucher spenden über 7.000 Euro bei Konzert für den Frieden

Flensburg. Unter dem Motto „Konzert für den Frieden“ hat das Schleswig-Holsteinische Landestheater ein Benefizkonzert veranstaltet, bei dem über 7.000 € an Spenden für Menschen gesammelt wurden, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Lesungen und musikalische Beiträge vermochten die rund 300 Anwesenden in ihren Bann zu ziehen. Damit hat das Landestheater und Sinfonieorchester ein deutliches Zeichen gegen den erschütternden Krieg in der Ukraine gesetzt und erneut gezeigt, dass Kultur und Musik Menschen verbindet, statt zu spalten. Das Programm war geprägt von Beiträgen gegen den Krieg, wie etwa Gedichte von Bertolt Brecht und dem Musikstück Gebet für die Ukraine des ukrainischen Komponisten Mykola Lysenko, welches das Ende des Abends einläutete.

Oberbürgermeisterin Simone Lange zeigt sich dankbar für das Engagement: „Als Gesellschafter des Landestheaters und Sinfonieorchesters ist die Stadt Flensburg stolz auf diese Darbietung, die deutlich gezeigt hat, wo das Theater, aber auch die Stadt Flensburg stehen. Bei den Menschen in der Ukraine, die gerade ein fürchterliches Schicksal über sich ergehen lassen müssen und in klarer Ablehnung gegen den Krieg, der nur Leid mit sich bringt. Dieser Situation mit Kunst und Kultur zu begegnen ist großartig und die Höhe der gesammelten Spenden beeindruckend. Ich bin dem Landestheater und dem Sinfonieorchester sowie der Flensburger Stadtgesellschaft zu großem Dank verpflichtet. Der Abend war ein Lichtblick in finsteren Zeiten“, so Oberbürgermeisterin Lange weiter.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 30. März 2022, in Bürgerbeteiligung, Daten und Zahlen, Kultur, Soziales. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: