Bunnies Ranch am 26./27. Februar: Die Stadt ist (k)ein UNGEHEUER

konstruktives, kreatives, kultiges, kurioses + konsum

Die Stadt ist (k)ein Ungeheuer

Am Samstag, den 26.2. und Sonntag, den 27.2. möchten wir uns dem Thema Stadt widmen – und zwar aus verschiedenen Perspektiven.

Samstag, 26.2. ab 18 Uhr
Wir zeigen ein paar Kurzfilme und Bilder, die sich mit Stadt, Raum, Zukunft, Kultur… oder etwas anderem beschäftigen, was mit dem Leben in einer Stadt zu tun hat.
Das ganze auf einer großen Leinwand und draußen.
Bei musikalischer Untermalung finden die Feuertonnen-Augenhöhe-Gespräche statt. Alles kommt auf die Tonne, ähm… auf den Tisch? Ideen, Kritik, Visionen, Lustiges und Ernstes.
Ein netter Abend unter freiem Himmel. Warm anziehen ist also der Dresscode.

Sonntag 27.2. ab 12 Uhr
Wir experimentieren gemeinsam und formen mit verschiedenen Gegenständen Gedanken und Ideen zu unserer Stadt. Ein letztes gemeinsames Kunstwerk auf der Bunnies Ranch?
Alle können mitmachen oder einfach gucken, was passiert.

Außerdem: Flohmarkt!
Kleidung, Bücher und Einrichtungsgegenstände gegen Spende!

Wo: Bunnies Ranch, Mühlendamm 19, Flensburg (Kühlhaus und 50 m weiter) https://www.bunniesranch.de

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 21. Februar 2022, in Bahnhofsviertel, Bahnhofswald Flensburg, Bürgerbeteiligung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Rat & Ausschüsse, Soziales, Stadtplanung, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: