Digitale Informationswoche für Verbraucher: Online informieren, offline gut essen – 24. bis 28. Januar 2022

Bequem, sicher und kostenlos von zu Hause aus den Horizont erweitern: Das bieten die Verbraucherzentralen mit einer digitalen Informationswoche vom 24. bis 28. Januar 2022. Die Ernährungsfachleute informieren mit aktuellen Online-Vorträgen und Podcasts über Lebensmittelkennzeichnung, Nachhaltigkeit beim Einkauf und neue Ernährungstipps.

Die digitale Informationswoche ist eine Ersatzveranstaltung für die Internationale Grüne Woche, die wegen der Corona-Pandemie ausfällt. „Für eine selbstbestimmte Kaufentscheidung müssen die Menschen wissen, was in Lebensmitteln steckt, wofür Label und Siegel stehen oder was das Kleingedruckte auf der Lebensmittelverpackung bedeutet“, sagt Selvihan Benda, leitende Ökotrophologin bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. „Dafür geben wir Interessierten das passende Handwerkszeug mit.“

In über 30 bundesweiten und kostenlosen Online-Vorträgen informieren die Verbraucherzentralen Teilnehmer aller Altersgruppen über viele aktuelle Themen im Bereich Lebensmittel und Ernährung:

  • Werbetricks und welche Angaben auf Lebensmitteln wirklich weiterhelfen
  • Nutri-Score, Zucker und andere Süßmacher in Lebensmitteln
  • „klimagesunde“ Ernährung und was dahintersteckt
  • Alltagstipps für weniger Lebensmittel im Müll

In den Online-Vorträgen können Interessierte jederzeit Fragen stellen. Podcasts und Quizformate ergänzen das digitale Angebot.

Online-Vorträge der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

  • Gesunde Kinderernährung leicht gemacht – Saḡlıklı ve dertsiz çocuk beslenmesi (Vortrag auf Türkisch, Selvihan Benda)
    am 26. Januar 2022, 15 bis 16 Uhr
    Hier geht es zur Anmeldung.
  • Klimaschutz schmeckt! Klimagesunde Ernährung im Alltag
    am 26. Januar 2022, 17 bis 18 Uhr (Levke Schwanz)
    Hier geht es zur Anmeldung.

Alle Online-Vorträge im Überblick und weitere Angebote der Aktionswoche finden Interessierte hier.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 13. Januar 2022, in Ökologie, Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales, Veranstaltungstipps, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: