Fit machen für die Zukunft: Hochschule Flensburg ruft zum Endspurt für Studienplatzbewerbung auf

Schöne Aussichten: Jetzt können sich Studieninteressierte für ein Studium im Frühjahr an der Hochschule Flensburg bewerben. Foto: Hochschule Flensburg/Dewanger

Gute Nachrichten für alle Studieninteressierte: Für das Sommersemester gibt es in einigen Studiengängen noch freie Plätze.

Seit der Adventszeit herrscht im Studierendenservice Hochbetrieb. Auch zwischen den Feiertagen ist das Team mit den Einschreibungen für das im Frühjahr beginnende Sommersemester beschäftigt. Noch bis zum 15. Januar können sich Studieninteressierte für ein Studium an der Hochschule Flensburg bewerben. Dann endet die bundesweite Bewerbungsfrist. „Wir raten dazu, frühzeitig die nötigen Unterlagen bei uns einzureichen“, rät Sylvia Rußbüldt, Leiterin des Studierendenservice, allen, die einen der begehrten Plätze erhalten wollen.

Schließlich ist das Angebot auf Deutschlands nördlichstem Campus vielfältig und bietet viele Chancen, sich fit für die Zukunft zu machen: Ob es darum geht, die Energiewende mitzugestalten oder kleine und mittlere Unternehmen von der Gründung bis zur Nachfolge zu begleiten – oder wer zur See fahren möchte: Die Hochschule Flensburg hält für viele Interessen das passende Angebot bereit. Wer noch unschlüssig ist, welches Studienangebot das passende ist, sollte die verbleibende Zeit nutzen, sich auf der Homepage oder bei der Studienberatung zu informieren. Hier sowie an der Bewerbungshotline gibt es zudem Antworten bei Fragen rund um den Bewerbungsvorgang. Nach vier Semestern in virtuellen Laboren und Hörsälen plant die Hochschule Flensburg derzeit Präsenzveranstaltungen für das kommende Sommersemester.

Neben den Bachelorangeboten in der Betriebswirtschaft und den Energiewissenschaften, den maritimen Bachelorstudiengängen Seeverkehr, Nautik und Logistik sowie Schiffstechnik starten im März auch viele Masterprogramme. Zum Weiterstudieren bieten sich an: Applied Bio and Food Sciences, Internationale Fachkommunikation, Systemtechnik, Wind Energy Engineering sowie Angewandte Informatik.

Alle nötigen Informationen sind erreichbar über die Homepage: https://hs-flensburg.de/studieninteressierte

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 6. Januar 2022, in Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: