Erstwähler*innen werden zu Erstwahlhelfer*innen

Demokratieprojekt für junge Erwachsene – Seminare für angehende Wahlhelfer*innen in Flensburg am 21./22. August

Flensburg. Die Initiative Erstwahlhelfer® bildet junge Erwachsene zu Wahlhelfer*innen aus – und damit zu Vorbildern und Multiplikator*innen in Sachen Demokratie. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Flensburg sowie die Nordsee Akademie Leck und die Volkshochschule Husum bilden im August und September Erstwähler*innen zu Wahlhelfer*innen für die Bundestagswahl aus.

Die Initiative Erstwahlhelfer® wurde im Jahr 2017 durch die Hamburger Bildungseinrichtung HAUS RISSEN gegründet. Seitdem wurden bereits über 700 Jugendliche und junge Erwachsene zu Wahlhelfer*innen ausgebildet. In diesem Jahr findet das Projekt erstmals in sieben verschiedenen Bundesländern statt. Dafür sorgen rund 30 Kooperationspartner*innen an verschiedenen Orten in Deutschland. Die Seminare für die angehenden Wahlhelfer*innen in Flensburg finden am 21./22. August statt.

Die Teilnehmenden durchlaufen zur Vorbereitung auf ihren Tag im Wahllokal und ihre Rolle als Multiplikator*innen eine zweitägige Ausbildung. Neben Kerninhalten zur Wahlhelfer*innentätigkeit drehen sich die Inhalte dabei auch um die Frage, was die jeweilige Wahl für das Leben der jungen Leute bedeutet. Es wird diskutiert, warum die eigene Stimme bei der Wahl wichtig ist. So werden aus Erstwahlhelfer*innen demokratische Vorbilder. Ziel ist, dass die Teilnehmenden die Bundestagswahl aktiv als Wahlhelfer*in begleiten. Gefördert wird das Projekt durch die Bundeszentrale für Politische Bildung sowie den Landesbeauftragten für politische Bildung Schleswig-Holstein.
Für interessierte Erstwähler*innen bieten alle in Schleswig-Holstein teilnehmenden Einrichtungen am Mittwoch, 02. Juni, von 18 – 19 Uhr einen landesweiten Online-Infoabend an, in dem alle Informationen rund um das Projekt erklärt werden. Alle weiteren Informationen zum Seminar sowie den Link zur Anmeldung des Infoabends gibt es unter https://sh.erstwahlhelfer.de/

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 31. Mai 2021, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: