Spielplätze „Struvelücke“ und „Bürgerpark Twedt“ werden saniert

Ideen von Kindern und Eltern sind jetzt gefragt

Flensburg. Die öffentlichen Spielplätze „Struvelücke“ in Tarup und „Bürgerpark Twedt“ in Engelsby sollen in diesem Jahr neugestaltet werden. Bei der Planung ist es dem Kinder- und Jugendbüro sehr wichtig, möglichst viele Anregungen und Ideen von Kindern und Eltern mit einfließen zu lassen. Da öffentliche Beteiligungsaktionen momentan nicht möglich sind, wird es in dieses Jahr etwas anders laufen:
Das Spielmobilteam des Kinder- und Jugendbüros freut ich auf viele Bilder, oder Ideensammlungen für die jeweiligen Kinderspielplätze. Wo müssen die Wünsche hin? Ganz einfach: Entweder per Mail an spielplatz@flensburg.de oder in die speziell für die Beteiligung angebrachten Briefkästen auf den entsprechenden Spielflächen bis zum 06.Mai.2021. Im Anschluss werden alle eingegangenen Anregungen ausgewertet und die Neugestaltung geplant. Wenn alles planmäßig verläuft, beginnen die Baumaßnahmen dann im Herbst.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 29. April 2021, in Aufrufe, Bürgerbeteiligung, Flensburg News, Inklusion und Integration, Kultur, Stadtplanung. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: