Stadt Flensburg gedenkt der Pandemie-Opfer

Covid2

Baumpflanzung auf dem Friedenshügel

Flensburg. Am kommenden Sonntag richtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine zentrale Gedenkveranstaltung für die Opfer der Corona-Pandemie aus. Über den Deutschen Städtetag wurde angeregt, dass die Städte und Gemeinden sich beteiligen und Möglichkeiten schaffen, diese Anteilnahme zu zeigen.
Die Stadt Flensburg greift den Vorschlag gerne auf und beteiligt sich mit folgenden Aktionen:
Am Samstag, 17.04.2021, erscheinen in den Flensburger Tageszeitungen entsprechende Gedenkanzeigen von Oberbürgermeisterin und Stadtpräsident.
Am Sonntag, 18.04., werden die Flaggen vor dem Rathaus auf Halbmast gehisst. Die weiteren Behörden in Flensburg werden gebeten, sich dieser Trauerbeflaggung anzuschließen.
Die Stadt hat gegenüber dem Kirchenkreis Schleswig-Flensburg ein gemeinsames Glockenläuten angeregt. Der Probst hat diese Anregung an die Kirchengemeinden weitergeleitet und um ein gemeinsames Läuten der Kirchenglocken am Sonntag um 13:00 Uhr gebeten.
Am Montag, 19.04.2021 um 13:00 Uhr, pflanzen Oberbürgermeisterin Simone Lange und Stadtpräsident Hannes Fuhrig gemeinsam mit Stadtpastor Johannes Ahrens auf dem Friedhof Friedenshügel eine Zierkirsche als Gedenkbaum.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 15. April 2021, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: