Möglicher Bombenfund in Flensburg

Sportplatz Eckener Straße

Untersuchung auf dem Sportplatz Eckener Straße.  – Foto: Bernd Schütt

Flensburg. Bei Untersuchungen im Rahmen von Bauarbeiten auf dem Sportplatz an der Eckener Str. sind Hinweise auf metallische Gegenstände im Boden gefunden worden. Bei einem dieser Gegenstände könnte es sich von der Größe her um eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg handeln. Aus diesem Grund ist der Platz seit rund einer Woche gesperrt.

Am Sonnabend, den 27. März wird der gefundene Gegenstand nun durch den Kampfmittelräumdienst des Landes Schleswig-Holstein näher untersucht. Sollte es sich tatsächlich um eine Bombe handeln, soll noch am selben Tag eine Entschärfung erfolgen.

Aus diesem Grund muss das Gebiet um den Sportplatz herum weiträumig evakuiert werden. Welcher Bereich um das Gelände herum tatsächlich zu evakuieren ist, wird derzeit festgestellt. Mit der Evakuierung selbst, die ein paar Stunden dauern wird, ist um die Mittagszeit zu rechnen.

Konkrete Informationen zu Radius und Zeitpunkt werden rechtzeitig bereitgestellt und über die Homepage der Stadt Flensburg, die Medien sowie an die Haushalte verteilt.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 19. März 2021, in Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales, Stadtplanung. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: