Online Veranstaltung am 11.03.2021: „Die endlose Geschichte – damals und heute“ – Frauenfeindliche Ideologien und männliche Gewalt gegen Frauen

Autonomes Frauenhaus Lübeck in Kooperation mit dem Haus der Kulturen und dem interkulturellen Frauen- und Mädchencafé OYA laden ein zur digitalen Konferenz:

Donnerstag 11. März 2021 von 17-19.00 Uhr

„Die endlose Geschichte- damals und heute“

Frauenfeindliche Ideologien und männliche Gewalt gegen Frauen

Frauenhausfakten, Femizidforschung und eine Sichtung des „Incelsphänomens“ werden von Suhir Al Ghazali und Anke Kock berichtet und bewertet.

Die Tatorte, wo Gewalt gegen Frauen herrscht vervielfältigen sich. Ob in der Familie, im Internet oder auf dem Arbeitsplatz die Verfolgung von Frauen und der Angriff auf Frauen, die sich gesellschaftlich und selbstbestimmt positionieren nimmt zu. Wo nach Frauen nach Gewalterfahrungen gefragt werden, wird auch die Existenz von männlicher Gewalt bestätigt.

Please click and connect! Hier ist unser Verbindungslink für kommenden Donnerstag:  https://kurzelinks.de/incels

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 8. März 2021, in Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Gender, Inklusion und Integration, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: