yooweedoo Ideenwettbewerb 2021 startet

Die Welt braucht Deine Idee, werde Social Entrepreneur

Mit der eigenen Idee zur besseren Welt: Der yooweedoo Ideenwettbewerb 2021 ermöglicht Menschen in Schleswig-Holstein, nachhaltige, gemeinwohlorientierte und sozialunternehmerische Projekte und Start-ups zu gründen. Im Februar geht es los, Einsendeschluss ist der 1.3.2021. – Infos und Teilnahmebedingungen hier: https://www.yooweedoo.org/de/ideenwettbewerb. Ein Design Sprint zur Ideenentwicklung startet schon am Freitag, den 5.2, in der Akademie für Social Entrepreneurship.

Wie das Klima retten? Wie Armut und Spaltung abbauen? Wie Gemeinschaft stärken in Pandemiezeiten? – Bei den ganz großen Fragen helfen viele lokale Antworten, die einem oft genug direkt vor der Haustür einfallen. Beim yooweedoo Ideenwettbewerb kannst Du diese Einfälle weiter entwickeln, Konzepte aus ihnen machen und – vor allem – umsetzen.

Insgesamt stehen 50.000 € Preisgelder bereit. Die im Wettbewerb prämierten Konzepte erhalten ein Startkapital von bis zu 2.000,-. Dazu gibt es den exklusiven Zugang zum yooweedoo-Ökosystem aus Workshops, kollaborativen Veranstaltungen und einem riesigen Netzwerk aus regen und unkonventionellen Menschen. Bei yooweedoo wirst Du eine gemeinnützige Unternehmerin, ein gemeinnütziger Unternehmer – ein Social Entrepreneuer.

Der yooweedoo Ideenwettbewerb 2021 wird gefördert durch die Landesregierung Schleswig-Holstein (EFRE, StartUp SH), die Landeshauptstadt Kiel und die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Infos: yooweedoo ist ein Projekt der School of Sustainability an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) in Zusammenarbeit mit der Zukunftsmacher Akademie gemeinnützige UG. Ziel ist Anschub und Gründung von nachhaltigen und sozialunternehmerischen Projekten, Organisationen und Unternehmen. Seit dem ersten Wettbewerb an der CAU in 2010 ist yooweedoo zu einem bundesweiten Programm geworden und wird unterstützt durch das Land Schleswig-Holstein, die Landeshauptstadt Kiel, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und eine Vielzahl weiterer Partner. Derzeit läuft noch das Wintersemester der yooweedoo Akademie für Social Entrepreneurship, das Sommerprogramm ist bereits in Arbeit. Der yooweedoo Ideenwettbewerb geht in diesm Jahr in die elfte Runde.

Kiel School of Sustainability / Geographisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Hermann-Rodewald-Str. 9, 24118 Kiel, info@yooweedoo.org

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 4. Februar 2021 in Ökologie, Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Soziales und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: