Stadtwerke Flensburg begrüßen neuen Geschäftsführer

Flensburg: Dr. Dirk Wernicke ist seit dem 01. Januar 2021 neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg. Er bringt langjährige Erfahrungen im Energie- und Kraftwerksgeschäft mit.

Der 55-jährige übernimmt damit zum Jahreswechsel die Geschäftsführung von Maik Render, der die Stadtwerke Flensburg in den vergangenen zehn Jahren geleitet hat.

Dr. Dirk Wernicke: seit 01.01.2021 Geschäftsführer der Stadtwerke Flensburg GmbH

„Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Wernicke einen sehr kompetenten und erfahrenen Nachfolger von Herrn Render als Geschäftsführer für die Stadtwerke Flensburg GmbH gefunden zu haben“, so Oberbürgermeisterin Simone Lange. „Ich wünsche Herrn Dr. Wernicke einen guten Start und eine erfolgreiche Umsetzung unserer gemeinsamen Ziele und Ideen bei Deutschlands nördlichstem Energieversorger.“

Als neuer Geschäftsführer soll Dr. Dirk Wernicke die hohe Qualität in der Versorgung aufrechterhalten sowie die Produkt- und Dienstleistungspalette der Stadtwerke Flensburg strategisch weiterentwickeln. Auch im Klimaschutz hat die Stadt Flensburg mit der CO2-Neutralität bis spätestens 2050 hohe Ziele. „Das alles lässt sich jedoch nur erreichen, wenn man kompetente und motivierte Mitarbeiter*innen hinter sich hat. Eine wichtige Aufgabe wird es daher sein, die hohe fachliche Expertise und die Begeisterung der Mitarbeiterschaft zu erhalten, zu pflegen und zu fördern“, so Lange weiter.

Die Position der Stadtwerke Flensburg als lokaler und bundesweiter Energieversorger will Dr. Wernicke weiter stärken. Dabei sind die drei wichtigsten Themen, die er aus heutiger Sicht angehen möchte: Kunden – Digitalisierung – Dekarbonisierung. „Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt. Das gilt für unsere Kunden vor Ort genauso wie für unsere vielen bundesweiten Kunden. Der Kundenfokus führt dabei direkt zum Thema Digitalisierung. Sie ist der Schlüssel, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein. Die Entwicklung zum digitalen Infrastrukturdienstleister der Region bietet weitere Chancen für die Stadtwerke Flensburg. Der Glasfaserausbau ist dafür ein Beispiel.“ erklärt Dr. Dirk Wernicke. Darüber hinaus ist die Dekarbonisierung ein Top-Thema für ihn: „Der Klimawandel ist heute bereits Realität. Unser Ziel ist die CO2-Neutralität bis 2050. Mit 98 % Fernwärmeabdeckung führt der Weg dahin in Flensburg über die Fernwärme. Und auf diesem Weg müssen wir klug und beharrlich einen Schritt nach dem anderen gehen. Klimawirksamkeit sowie technische, wirtschaftliche und finanzielle Machbarkeit sind dabei die Leitlinien. Jetzt geht es erst einmal darum, Kessel 13 im Zeitplan zu errichten und in Betrieb zu nehmen. Die nächsten Schritte werden wir dann im Rahmen des diesjährigen Strategieprozesses mit dem Gesellschafter, der Stadt Flensburg festlegen, um die Weichen für die kommenden fünf Jahre zu stellen.“ betont Dr. Wernicke weiter.

Dr. Dirk Wernicke ist promovierter Ingenieur und hat langjährige Erfahrungen im Energiegeschäft. Zwölf Jahre lang war er im Kraftwerksgeschäft für den Siemens-Konzern tätig. Hier führte er u.a. von Schweden aus den weltweiten Vertrieb von Industriegasturbinen. Als Geschäftsführer der Stadtwerke Kiel Service GmbH war er ab 2009 für den Technischen Service der Stadtwerke Kiel verantwortlich. Fünf Jahre später wechselte er an die Spitze der Stadtwerke Münster und gestaltete als technischer Geschäftsführer die Entwicklung der dortigen Stadtwerke mit.

„Nun freue ich mich darauf, in Flensburg die Zukunft der Energieversorgung mitgestalten zu können.“ so Dr. Wernicke.

Werbung

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 3. Januar 2021, in Ökologie, Daten und Zahlen, Flensburg News, Stadtplanung, Stadtwerke, Stadtwerke Flensburg, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: