Archiv für den Tag 7. Dezember 2020

Kundgebung am 13.12. um 15 Uhr an der Hafenspitze: Flensburg geht ein Licht auf!

Noch einmal in diesem Jahr: Bürgerinitiativen und Vereine in gemeinsamer Aktion!

Was ist los in Flensburg? Wo fehlt Licht? Was gilt es zu beleuchten und zu verändern?

Kundgebung am Sonntag, den 13.12.20 um 15.00 Uhr an der Hafenspitze

BIs und Vereine stellen sich und ihre Themen vor. Benennen die  aktuelle Lage und geben Ausblicke auf 2021.  – Das wird, wie die Temperaturen es nahelegen, kurz und prägnant geschehen. Infomaterial wird ausreichend vorhanden sein. Laternen, die für mehr Licht sorgen, ebenfalls. Es geht um zivilgesellschaftliches Engagement in Flensburg. Hier bietet sich die Chance, einen nicht unerheblichen Teil desselben kennenzulernen.

ATTAC-Flensburg lädt zur Teilnahme ein. Zugesagt haben bisher:

BI Bahnhofsviertel Flensburg

BI Hafen Flensburg e.V.

Bündnis Fossilfreies Flensburg

AKF – Aktionsgruppe Klima Flensburg

Verein Flensburger Norden

Verschönerungsverein

Greenpeace Flensburg

Verein Bunnies Ranch    

Seebrücke Flensburg                   

Weitere Gruppen mögen hinzukommen.            

Wir freuen uns auf interessierte Hafen-Spaziergänger*innen!

Regionalgruppe ATTAC-Flensburg – flensburg@attac.de

Kundgebung am 11.12. auf dem Südermarkt: Für den Flensburger Bahnhofswald!

Es geht um mehr, als Du denkst!

Kundgebung am Freitag, den 11. Dezember 2020 um 14.00 Uhr auf dem Südermarkt

ER ist ein wertvolles Biotop (kerngesund im übrigen, was sich bekanntlich nicht von jedem Wald sagen lässt), bietet Lebensraum für viele, zum Teil in ihrem Bestand bedrohte Tiere – und ER liegt mitten in unserer Stadt: der Bahnhofswald!

ABER ER soll weichen. Jedenfalls wenn es nach den Plänen der Investoren geht, die von der Flensburger Kommunalpolitik mehrheitlich genehmigt wurden. Wo heute gesunde, kraftvolle Bäume stehen, sollen sich zukünftig zwei Riesenbauwerke erheben: ein sieben Stockwerke hohes Hotel und ein Parkhaus.

Seit dem 22. September ist die Bürgerinitiative Bahnhofswald täglich vor Ort und hält Mahnwache, die Böömbesetter sind seit zweieinhalb Monaten im Wald und haben mehrere Baumhäuser gebaut. Ziel unserer gemeinsamen Aktionen ist es, den Wald zu schützen.

Am 11.12. bringen wir das Thema auf den Südermarkt. Mehrere engagierte Musiker*innen haben ihre Unterstützung  zugesagt und werden vor Ort etwas zum besten geben.

Flensburgerinnen und Flensburger sind herzlich eingeladen:

Kommt Freitagmittag zum Südermarkt!

Keineswegs geht es nur um ein paar Bäume. Grundsätzlich stellt sich die Frage, welchen Stellenwert wir dem Naturschutz einräumen. Wie ernsthaft, wie konkret werden bei der Detailplanung die großen Menschheitskrisen von Klimawandel bis Artensterben mitbedacht? Welche Mobilitätsvorstellungen setzen sich durch? Es geht um Grenzen für die Entwaldung und für das Versiegeln von Flächen. Wie steht es um den Wert von Wald angesichts der Forderung nach wirtschaftlichem Wachstum? FAZIT:

Waldes geht um mehr, als Du denkst!

Bürgerinitiative Bahnhofsviertel Flensburg –  https://bahnhofsviertelflensburg.wordpress.com/

%d Bloggern gefällt das: