Endspurt beim Fahrrad-Klimatest des ADFC

Mitmachen noch bis Monatsende möglich!

Noch bis Ende November haben Flensburger:innen beim Fahrrad-Klima-Test des ADFC die Möglichkeit der direkten Bürgerbeteiligung und die Chance, die Fahrradfreundlichkeit in ihrer Heimatstadt umfassend zu bewerten.

Teilnehmende Städte erhalten durch die Testergebnisse eine differenzierte Einschätzung ihrer Radverkehrsbedingungen. Politik und Verwaltung haben sich in den vergangenen Jahren spürbar bemüht, eine Reihe von Verbesserungen für Radfahrende auf den Weg zu bringen, wenngleich sich auch einige dieser Maßnahmen aktuell sehr deutlich zu verzögern scheinen und selbst sinnvolle und kostensparende Vorschläge von Umweltverbänden und ökologisch orientierten Verkehrsclubs mit nur knapper Mehrheit abgelehnt wurden.

„Der rasch fortschreitende Klimawandel besorgt die weit überwiegende Mehrheit der Menschen zutiefst. Auch deshalb ist es wichtiger denn je, emissionsfreien Radverkehr in unserer Stadt nun wirklich auch entschlossen, konsequent und dauerhaft zu fördern, so Axel Dobrick, einer der Sprecher des ADFC Flensburg. „Als Interessenvertretung der Radfahrenden sind wir super gespannt, wie sich die bisherigen Maßnahmen der Stadt zur Radverkehrsförderung, die coronabedingte Zunahme des Radverkehrs und der anhaltende Pedelec-Boom auf die Zufriedenheit der Radfahrenden ausgewirkt haben.“

Teilnahme noch bis 30. November möglich!

Der vom Bundesverkehrsministerium geförderte Test hilft den Verantwortlichen zu erkennen, was in ihrer Stadt in Sachen klimaneutraler Radmobilität gut läuft und was nicht. Die direkte Teilnahme lohnt sich also bis zur letzten Minute!

Der ADFC Flensburg bittet alle Alltagsradler:innen und Radbegeisterten, sich ein paar Minuten für die Befragung auf www.fahrradklima-test.adfc.de zu nehmen. Die Test-Ergebnisse werden im kommenden Frühjahr veröffentlicht…

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 23. November 2020 in Ökologie, Bürgerbeteiligung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales, Stadtplanung, Wirtschaft und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: