Aktion „Flensburg in Licht und Klang verbunden“

Schirmherr Hannes Fuhrig erinnert

Flensburg. Stadtpräsident Hannes Fuhrig möchte gern an die von ihm als Schirmherr unterstützte Aktion „Flensburg in Licht und Klang verbunden“ von Anja Funk-Klebe vom Verein „Seelesole“ erinnern, die in Zeiten der coronabedingten, eingeschränkten sozialen Kontakte bis hin zur Einsamkeit alle Flensburger*innen dazu auffordert am Sonnabend, 28. November, um 18 Uhr zum Zeichen der Verbundenheit Kerzen ins Fenster zu stellen.
Zeitgleich werden die Glocken der Marien- und der St. Jürgen-Kirche, der Harrisleer, der Friedenskirche Weiche, der Christuskirche Mürwik, der Pauluskirche und der Kirche Fruerlund läuten – warmes Licht und Klang sollen die Seele direkt erreichen und emotionale Nähe wecken.

Hierzu verkauft der Verein „Seelesole“ Bienenwachskerzen im Glas an verschiedenen Stellen in der Stadt gegen eine Spende von mindestens 6 Euro. Der Erlös kommt dem Verein zu Gute, der Jugendlichen in der Pubertät, aber auch Erwachsenen bei der Suche nach dem Sinn im Leben und beim Zugang zum eigenen Empfinden helfen möchte.

Der Stadtpräsident würde sich über eine rege Beteiligung am Vorabend des 1. Adventssonntages an dieser menschenverbindenden Zeremonie mit Strahlkraft über Flensburg hinaus als Zeichen der Verbundenheit und Solidarität freuen.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 23. November 2020, in Bürgerbeteiligung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: