Sanierungstreff Neustadt am 28. Oktober in der Bürgerhalle des Flensburger Rathauses

Thema sind auch die Planungen für das neue Quartierszentrum an der Walzenmühle und die Vorstellung der Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs: Blick auf den geplanten Neustadtplatz Richtung Süden – Illustration: CKRS/Stadt Flensburg

Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung!

Flensburg. Am Mittwoch den  28.10.2020 findet der nächste Sanierungstreff Neustadt um 18:30 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses der Stadt  Flensburg statt.
 
Im Rahmen des Sanierungstreffs wird über aktuelle Planungen und Entwicklungen im Sanierungsgebiet informiert und die Möglichkeit zu Fragen und Anregungen durch die Teilnehmer*innen gegeben. Themenschwerpunkte des Sanierungstreffs sind:

UTOPOLIS – Transformation in der Neustadt
Ergebnisse des Wettbewerbs „Quartierszentrum an der Walzenmühle“
Planung der öffentlichen Freianlagen im „Wohnquartier Schwarzenbachtal“
 
Der Sanierungstreff findet unter Einhaltung der aktuellen Hygieneanforderungen und Mindestabstände statt. Aus diesem Grund ist die Besucherzahl auf max. 50 Teilnehmer*innen beschränkt.
Die Teilnahme an dem Sanierungstreff ist ausschließlich nach Anmeldung unter info@ihrsan.de möglich. Für die Anmeldung ist es notwendig, dass  uns die Namen, Anschrift und Kontaktdaten aller Personen, die kommen möchten, mitgeteilt werden. Die Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden gibt es unter https://www.ihrsan.de/info-und-termine/termine
Sollte die Anmeldungen für den Sanierungstreff am 28.10.2020 die mögliche Teilnehmerzahl überschreiten, erfolgt automatisch eine  Anmeldung für den Zusatztermin am 18.11.2020. Eine freie Terminwahl ist leider nicht möglich.
An diesem Abend besteht die Gelegenheit, mit Vertreter*innen der Kommunalpolitik, des Sanierungsbeirates, der Verwaltung der Stadt Flensburg und des Sanierungsträgers zu sprechen.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 12. Oktober 2020 in Ökologie, Bürgerbeteiligung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Stadtplanung, Veranstaltungstipps, Wirtschaft und mit , , , , , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: