Archiv für den Tag 28. Juni 2020

Bei Donner, Blitz und Regen Protest gegen Hygiene-Demo

Kein Bock auf Querfront – Egal bei welchem Wetter

Ein Beitrag von subtilus.info

Bereits zum achten Mal kam es am Samstag zu einer Demo von „Flensburg für Grundrechte“. Was auf den ersten Blick harmlos oder gar  sympathisch wirken könnte ist bei näherer Betrachtung ein Sammelbecken für Verschwörungsmythen, rechtsoffenes Gedankengut und gefährliche Virusverharmlosung.

In ihrem neuesten Flyer bezieht sich die Initiative Flensburg für Grundrechte positiv auf Swiss Policy  Research, eine Plattform, die sich nach Recherchen  des BR den Anschein einer Forschergruppe gibt, aber unwissenschaftlich  arbeitet und Verschwörungsmythen abbildet.(https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/faktenfuchs-wie-glaubwuerdig-ist-swiss-policy-research,S128XLH). Außerdem weist der ausschließlich aus Phrasen und Links  bestehende Flyer auch noch auf die Internetseiten von Wodarg, Ärzte für  Aufklärung und die MWGFD (Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit,
Freiheit und Demokratie) hin. Letztere haben kürzlich eine krude Theorie zu den Corona-Fällen bei Tönnies veröffentlicht, in welcher sie die SARS-CoV2- Tests von Drosten anzweifeln. Eine Auflistung der dubiosen Ideen, die von  Wodarg und der MWGFD vertreten werden findet sich beispielsweise hier: https://scilogs.spektrum.de/lifescience/fragwuerdige-unterstuetzung-fuer-toennies-aus-der-schwindelambulanz/

Bereits in den letzten Monaten gab es von uns Gegenproteste gegen die  Initiative, weil sich an deren Demos  AfD-Politiker*innen und Rassisten,  Anhänger der QAnon-Theorie ebenso wie Ken-Jebsen-Fans und Antisemiten  beteiligten. Unter anderem auch, um Gegenproteste zu erschweren, wurde die  heutige Demo erst sehr kurzfristig angemeldet und beworben und fand nicht an  vorherigen Orten wie Südermarkt oder Hafenspitze, sondern im doch eher  abgelegenen Galwik-Park in der Neustadt statt. Aber wir waren trotzdem da.
Unter dem Motto „Keine Querfront-Demo in Flensburg ohne Gegenprotest! Kein  Forum für krude Verschwörungen, antisemitisches Gedankengut und rechtsoffene Strömungen!“ demonstrierten wir – zu Beginn trotz Gewitter und Hagel – gegen Demos, die Nährboden schaffen für Menschenverachtung.

%d Bloggern gefällt das: