Aktuelle Lagemeldung zur Corona-Situation in Flensburg vom 12.6.

Fallzahlen in der Grafik vom 11.06.2020

Fallzahlen am 12.06.:

44 nachweislich Infizierte, 39 davon gelten als genesen,  18 Verdachtsfälle in Quarantäne, 3 Verstorbene

Mehr auf der Corona-Infoseite der Stadt Flensburg

Städtisches Infotelefon zu „Corona“

Das Corona-Infotelefon der Stadt mit der bekannten Rufnummer 85 85 85 ist wegen rückläufiger Anrufzahlen jetzt Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 14:00 Uhr und am Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr zu erreichen.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass unter dieser Telefonnummer keine Terminvereinbarungen oder ähnliches im Rathaus vorgenommen werden können.

Die Telefonzentrale der Stadtverwaltung ist zu erreichen unter 85 – 0. Die Durchwahlnummern zu bestimmten Dienststellen sind der Homepage der Stadt  www.flensburg.de zu entnehmen.

Rathaus öffnet weitere Bereiche

Angelegenheiten können im Rathaus auch persönlich geregelt werden, allerdings ist der Kontakt zum Rathaus nur über eine vorherige Terminvereinbarung möglich.

Terminvereinbarung für persönliche Termine erforderlich

  • Offene Sprechstunden bzw. spontane Rathausbesuche mit Wartezeit sind nicht möglich.
  • Für Terminvereinbarungen, Fragen oder Anliegen steht die zentrale Telefonnummer der Stadt  0461 – 85-0  zur Verfügung.
  • Für den Zugang zum Rathaus oder sonstigen städtischen Dienststellen muss die Terminzusage vorgezeigt werden.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist vorgeschrieben.

Der Zugang zum Rathaus ist über den Haupteingang an der Nordseite möglich. Die Besucher*innen werden auf besondere Weise geleitet.

Bitte vorzugsweise unpersönlichen Kontakt wahrnehmen

Viele Angelegenheiten können telefonisch, schriftlich oder per Mail erledigt werden. Die Stadt bittet darum, diese Wege möglichst zu nutzen. Unterlagen können natürlich auch per Post eingereicht werden.

Per Mail ist das Rathaus zu erreichen unter: stadtverwaltung@flensburg.de

Die Maßnahmen dienen in erster Linie dem Schutz der Besucher*innen und der Mitarbeiter*innen der Verwaltung. Außerdem soll eine dauerhafte Sicherstellung der Leistungen gewährleistet werden. Daher bittet die Stadtverwaltung dringend um Beachtung und dankt für das Verständnis.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 12. Juni 2020, in Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: