Neuer Wegweiser für Frauen – Männer – LSB INT* des Gleichstellungsbüros wird veröffentlicht

Vielfalt und Gleichstellung

Flensburg. Errungenschaften wie beispielsweise die Ehe für alle oder die rechtliche Anerkennung des dritten Geschlechts sind Ausdruck einer sich wandelnden, modernen Gesellschaft. Gleichzeitig erweitern sie unsere bisherige Perspektive auf die Geschlechter und stellen neue Anforderungen an die Gleichstellungsarbeit. 2015 ist die Stadt Flensburg außerdem dem Bündnis für Akzeptanz und Respekt Schleswig-Holstein beigetreten.

Das Gleichstellungsbüro hat seinen zuletzt 2015 herausgegebenen Wegweiser für Frauen und Männer daher komplett überarbeitet und erstmalig spezifische Angebote für LSB INT* aufgenommen. Vor zehn Jahren ins Leben gerufen, richtete sich der Wegweiser noch explizit an Frauen, um sie gezielt über die Beratungs- und Unterstützungsangebote in Flensburg zu informieren. In den weiteren Auflagen wurden dann Angebote für Männer hinzugenommen.

Mit der 4. Neuauflage, die am Mittwoch, den 11.12.19, im Gleichstellungsausschuss der Öffentlichkeit präsentiert wird, wird der Wegweiser nun der Vielfalt geschlechtlicher und sexueller Identitäten gerecht. In mehreren Kapiteln mit den Themen wie z.B. Arbeit/Beruf/Bildung, Kultur/Migration, Familie, Senior*innen oder Gesundheit wird auf die unterschiedlichsten Lebensphasen und Problemstellungen eingegangen.

Karin Haug, die Vorsitzende des Gleichstellungsausschusses, hat bereits einen Blick hinein geworfen: „Vielen Dank ans Gleichstellungsbüro für den leicht lesbaren Wegweiser, der zugleich ein dickes Nachschlagewerk als auch ein beeindruckendes Zeugnis für die gut vernetzte Beratungslandschaft in Flensburg ist.“

Das Gleichstellungsbüro verknüpft mit der Veröffentlichung die Hoffnung, dass alle Geschlechter in der bunten Stadt Flensburg nun eine gute Orientierung und rasche Hilfe bei ihren Anliegen finden werden. Exemplare des Wegweisers werden ab Mitte Dezember 2019 am Haupteingang des Rathauses und in vielen Flensburger Beratungsstellen vorgehalten. Online wird der Wegweiser auf der Seite der Stadtverwaltung www.flensburg.de zu finden sein.

„Der neue Wegweiser zeigt nicht nur das breite Beratungsangebot in Flensburg, wir zeigen auch, dass wir auf der Höhe der Zeit sind, und unserem eigenen Anspruch an unser buntes und Flensburg gerecht werden können. Es ist im wahrsten Sinne ein Wegweiser für Vielfalt und Gleichstellung.“, sagt Oberbürgermeisterin Simone Lange.

Legende:
*LSB INT steht für lesbisch, schwul, bisexuell, intersexuell, nicht-binär und transgender.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 12. Dezember 2019, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Soziales. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: