Radfahrer-Haltegriffe werden gelb

Flensburg. Die kürzlich angebrachten Haltegriffe an Ampelmasten an verschiedenen Kreuzungen im Stadtgebiet werden durch die Radfahrer sehr gut angenommen.
Auf Vorschlag des Behindertenbeauftragten Christian Eckert soll nun die Wahrnehmung der Griffe auch für Menschen mit Sehbehinderung verbessert werden. Dazu werden die Haltegriffe in den nächsten Tagen durch Mitarbeiter der Werkstätten des Holländerhofs demontiert und anschließend mit gelber Farbe (RAL 1007) analog zu den Tastern an den Ampelmasten beschichtet. Vorgesehen ist, dass die Haltegriffe dann bis Weihnachten dann wieder an Ort und Stelle an den Masten montiert sind.
„Es ist sehr schön, dass die Stadt so schnell auf die Anregung reagiert und die Situation für sehbehinderte Menschen im Straßenverkehr verbessert“, freut sich Behindertenbeauftragter Christian Eckert.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 11. Dezember 2019, in Bürgerbeteiligung, Inklusion und Integration, Soziales, Stadtplanung. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: