Startschuss für Bewerbungen an der Hochschule Flensburg

Die Hochschule Flensburg hat ihr Bewerbungsportal geöffnet. Bis zum 15. Januar 2020 können sich Studieninteressierte um einen Studienplatz bewerben. Spezielle Beratungsangebote.      

Ob es darum geht, die Energiewende mitzugestalten oder kleine und mittlere Unternehmen von der Gründung bis zur Nachfolge zu begleiten – oder wer zur See fahren möchte: Die Hochschule Flensburg bietet auch im Sommersemester ein breites Angebot, um sich fit für die Zukunft zu machen.

Bewerbungsstart – Foto: © Hochschule Flensburg

Die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft und Energiewissenschaften, die maritimen Bachelorstudiengänge Seeverkehr, Nautik und Logistik sowie Schiffstechnik starten im März an der Hochschule Flensburg. Wer bereits einen Bachelorabschluss in der Tasche hat, kann in folgenden Masterprogrammen weiterstudieren: Applied Bio and Food Sciences, Internationale Fachkommunikation, Systemtechnik, Wind Engineering sowie Angewandte Informatik.

Ein breites Angebot, das bei vielen jungen Menschen auch Fragen aufwirft: Ist der Weg an die Hochschule der richtige für mich? Welchen Studiengang soll ich wählen? Die Studienberatung der Hochschule Flensburg weiß um die Fragen der Studieninteressierten. „Wer jetzt Interesse an einem Studium hat und sich kompetent beraten lassen möchte, sollte schnell Kontakt mit uns aufnehmen“, rät Sylvia Rußbüldt, Leiterin des Studierendenservices an der Hochschule Flensburg. Denn: Am 15. Januar 2020 endet die deutschlandweite Bewerbungsfrist.

Neben den regulären Sprechzeiten bietet das Team der Studienberatung wieder einen langen Tag der Beratung an: Am Montag, 13. Januar 2020, stehen Michaela Arnold und Marc Laatzke von 10 bis 17 Uhr im Hauptgebäude in den Räumen der Studienberatung zur Verfügung. Für Kurzentschlossene wird am Tag des Bewerbungsschlusses neben der regulären Sprechstunde (9 bis 12.00 Uhr) eine Zusatzsprechstunde von 13.30 bis 15.30 Uhr eingerichtet.

Weitere Informationen und den Link zum Online-Bewerbungstool unter www.hs-flensburg.de

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 4. Dezember 2019, in Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: