„Mitverantwortung für Kurdistan?“ – Diskussionsveranstaltung mit Fleming Meyer und Martin Link am 09.12. im Flensborghus

Hell markiert das mehrheitlich von Kurden bewohnte Gebiet in den Staaten des Nahen und Mittleren Ostens

Montag, 9. Dezember 2019 um 19 Uhr
Flensborghus
Norderstr. 76
24939 Flensburg

mit:

Fleming Meyer, SSW-Vorsitzender

Martin Link, Flüchtlingrat Schleswig-Holstein e.V.

Beide reisten mit einer Delegation in die kurdischen Gebiete des Iraq. Die Reise stand unter dem Eindruck sowohl der sozialen Aufstände in irakischen Städten als auch des türkischen militärischen Angriffs auf das Kurdengebiet Rojava in Nordsyrien.

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 4. Dezember 2019, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: