Archiv für den Tag 10. November 2019

„The Wall“ am 15.11.2019 im Menke-Planetarium Glücksburg

360°-Show am Freitag, den 15. November 2019, 19.30 Uhr
Fördestraße 37, 24960 Glücksburg

The Wall erzählt die Geschichte von Pink, einem jungen als Musiker erfolgreichen Mann, der aufgrund der Überbehütung durch seine Mutter (Mother), der Abwesenheit seines im Krieg gefallenen Vaters (Another Brick in the Wall Part I, When the Tigers Broke Free), Liebesaffären (Young Lust), dem Umstand von seiner Frau betrogen zu sein (Young Lust, Don´t Leave me Now) und der Grausamkeit der Lehrer in der Kindheit (The Happiest Days of Our Lives) eine imaginäre Mauer um sich errichtet, die ihn vor äußeren emotionalen Einflüssen schützen soll. Nachdem er die Mauer aufgebaut hat, verzweifelt der junge Mann an seiner Existenz, weil er durch sie von sozialen Kontakten weitgehend abgeschirmt ist.

Unfähig, die Mauer einzureißen, verabschiedet sich der Protagonist von der für ihn grausamen Welt (Goodbye, Cruel World). Anstatt sich jedoch umzubringen, versucht er, die letzten verbleibenden Gefühle zu unterdrücken und zieht sich in sich selbst zurück. Er ist drogenabhängig, apathisch und verbringt die meiste Zeit reglos und allein vor dem Fernseher (Nobody Home). Als er für einen Auftritt von einem Arzt mit Beruhigungsmitteln behandelt wird (Comfortably Numb) nehmen seine Drogenfantasien überhand: In seinen Vorstellungen wird er zu einem totalitären Agitator, der in seiner Wut auf die Welt gegen Minderheiten hetzt.

Am Ende seines Wahns ist er nicht mehr in der Lage, alle Emotionen zu unterdrücken, und klagt sich selbst des Vergehens, Gefühle gezeigt zu haben, vor einem imaginären Gericht an. Das Gericht nimmt die Zeugenaussagen von Lehrer, Ex-Frau und Mutter entgegen und verurteilt den Angeklagten. Als Strafe wird die Mauer eingerissen (The Trial). Der verletzliche Pink ist freigegeben und ein neues Leben bahnt sich an (Outside the Wall).

Mehr zu den Veranstaltungen des Menke-Planetariums im Flyer: Programm 4. Quartal 2019

Menke-Planetarium Glücksburg
der Hochschule Flensburg

Fördestraße 37
24960 Glücksburg

Telefon: 0461 – 805-1273
Mo – Do 08:00 – 15:00 Uhr, Fr 08:00 – 12:30 Uhr
Fax: 0461 – 805-1300
E-Mail: planetarium@hs-flensburg.de

Eintrittspreise und Kartenvorbestellung: https://www.planetarium-gluecksburg.de/service/ueber-uns.html

Foto-Ausstellung von Hanna Kalkutschke ab 15.11.2019 in der NORDER147

Am Freitag, den 15. November um 19:30 Uhr eröffnen wir die

Ausstellung der Flensburger Künstlerin Hanna Kalkutschke

mit Fotografien und Fotokunst.

Hanna, mit Künstlernamen PUSS, ist Tätowiererin, Malerin, Objekt-Künstlerin und Freigeist. Ihre Reisen durch Amerika hat sie mit ihrer Kamera dokumentiert. Die Tatsache, dass sie als Transportart das „Freighthopping“ gewählt hat, macht die Sache besonders

Ende des 19. Jahrhunderts, nach Beendigung des American Civil Wars (1861 -1865), nutzten Wanderarbeiter diese Art der Fortbewegung, um kostenfrei auf die Suche nach Arbeit zu gehen.

Die in der Ausstellung „PUSS OBJEKTION“ gezeigten Arbeiten sind vor allem auf Reisen an der Ostküste der USA entstanden. Station gemacht hat die Künstlerin in Philadelphia, New Orleans und Miami. Sie hat insgesamt mehr als 3000 „Trainmiles“ auf Güterzügen zurückgelegt, meistens ohne Verdeck.

„PUSS OBJEKTION“ zeigt Industriebrachen, Friedhöfe und Natur, die die Künstlerin mit dem ihr eigenen Blick festgehalten und teilweise weiterverarbeitet hat. PUSS teilt mit dieser Ausstellung ihre Faszination für Reisen, Abenteuer und Natur. Mit dem Erlös aus der Ausstellung (Verkauf/ Spende) möchte sie privaten Tierschutz unterstützen.

Alle weiteren Informationen findet ihr auch auf der Webseite der NORDER147: www.norder147.com
Auf Facebook findet ihr uns hier
E-Mail: info@norder147.com
Norderstr. 147
24939 Flensburg

Linkes Ratscafé am 11.11.2019 im LINKE-Büro in der Norderstraße

Montag 11.11.2019 um 18:00 bis 19:30
DIE LINKE. Flensburg
Norderstraße 88, 24939 Flensburg

Am Montag wollen wir uns zum 1. Linken Ratscafe treffen. Jeder ist herzlich willkommen. Wir wollen zusammen einen Blick auf die Kommunalpolitik werfen und gemeinsam Aktionen planen. Zudem möchten wir auch Neumitglieder und Interessierte die Kommunalpolitik näher bringen.

%d Bloggern gefällt das: