Archiv für den Tag 14. September 2019

„Propaganda“ – Lesung und Buchvorstellung mit Steffen Kopetzky am 17.09.2019 im Weinkontor Roberto Gavin in der Walzenmühle

Der grosse Erzähler Steffen Kopetzky kommt auf Einladung der Carl-von Ossietzky-Buchhandlung, des Tigerberg e.V. und des Vereins „Menschlichkeit leben e.V.“ nach Flensburg und wird am 17. September sein neues Werk vorstellen!

Lesung und Buchvorstellung: Steffen Kopetzky „Propaganda“

Weinkontor Roberto Gavin in der Walzenmühle, Neustadt 6
Dienstag, 17. September um 19:30

Eintritt 6,- € (erm. 4,- €)
Voranmeldung: Ossietzky-Buchhandlung, Tel. 29601 oder info@cvo-buchladen.de

John Glueck ist im Krieg. 1944 – vor kurzem noch war er Student in New York, voller Liebe zur deutschen Kultur seiner Vorfahren; nunmehr, als Offizier bei der Propaganda-Abteilung der US-Army, traf Glueck in Frankreich sein Idol Ernest Hemingway. Für ihn zieht Glück in den scheinbar unbedeutenden, doch von der Wehrmacht eisern verteidigten Hürtgenwald bei Aachen. Er entdeckt das Geheimnis des Waldes, als eine der größten Katastrophen des Zweiten Weltkriegs beginnt: Die Allerseelenschlacht mit über 25.000 Toten. Was kann John Glueck noch retten?
Zwanzig Jahre später, in Vietnam, erfährt John Glueck: Die Politik ist zynisch und verlogen wie eh und je. Er wird handeln, und sein Weg führt von der vergessenen Waldschlacht direkt zu den Pentagon-Papers.

Steffen Kopetzkys großer Roman spannt einen gewaltiger Bogen vom Zweiten Weltkrieg bis hin zu Vietnam. Ungeheuer spannend erzählt er von Krieg und Lüge, und von einem Mann, der alle falsche Wahrheit und Propaganda hinter sich lässt.

Steffen Kopetzky – Propaganda
Rowohlt Berlin, 496 Seiten, ISBN 978-3-7371-0064-9

Nähere Infos unter:
https://www.cvo-buchladen.de/veranstaltungen.html#kopetzky
oder:  https://www.rowohlt.de/hardcover/steffen-kopetzky-propaganda.html

 

Werbeanzeigen

KUENDA productions präsentiert: KITCHENJAM#7 am 19.09.2019 in der NORDER147 in Flensburg

lauschen-sehen-reden
Mit allen Sinnen: Uganda

Über Mwooyo-Afrosoul, Schachköniginnen und filmische Grenzgängerinnen.

Konzert: Maurice Kirya
Film: Queen of Katwe
Talk: Mira Nair

Donnerstag 19.09.2019 um 18 Uhr
NORDER147
Norderstraße 147, 24939 Flensburg

 

Alle weiteren Informationen findet ihr auch auf der Webseite der NORDER147: www.norder147.com
Auf Facebook findet ihr uns hier
E-Mail: info@norder147.com
Norderstr. 147
24939 Flensburg

Streikcafé der bürgerschaftlichen Mitglieder der Linksfraktion am 16.09. ab 18 Uhr im Linkenbüro in der Norderstraße 88

Einladung zum 10. Streikcafé

Diesen Montag ist wieder um 18.00 Uhr im LINKEN-Büro in der Norderstr. 88 Streikcafe der bürgerschaftlichen Mitglieder der Linksfraktion Flensburg.

Wir kämpfen für unser Recht der Mitbestimmung in der Ratsfraktion. Aber wir wollen auch mit Euch über aktuelle, kommunalpolitische Themen diskutieren.

Knabberzeug und Getränke sind für euch da.

Wir freuen uns auf euch!

Zum Hintergrund des Streikcafés und zum Machtkampf innerhalb der Flensburger Linkspartei und der LINKE-Fraktion gibt es in den untenstehenden Beiträgen ausführliche Informationen

AKOPOL-Beitrag vom 09.09.2019 DIE LINKE Flensburg mit neuem Vorstand unter: https://akopol.wordpress.com/2019/09/09/die-linke-flensburg-mit-neuem-vorstand-2/

AKOPOL-Beitrag vom 20.08.2019: Kreisvorstand der Flensburger LINKEN erklärt seinen Rücktritt – Vorstand kommt einer Abwahl zuvor
unter: https://akopol.wordpress.com/2019/08/20/kreisvorstand-der-flensburger-linken-erklaert-seinen-ruecktritt/

AKOPOL-Beitrag vom 28.06.2019: Machtkampf in der Flensburger Linkspartei: LINKE-Ratsfrau Gabi Ritter wehrt sich in der Ratsversammlung unter:
https://akopol.wordpress.com/2019/06/28/machtkampf-in-der-flensburger-linkspartei-linke-ratsfrau-gabi-ritter-wehrt-sich-in-der-ratsversammlung/

AKOPOL-Beitrag vom 21.06.2019: The Empire Strikes Back – Flensburger LINKE-Ratsherren schicken bürgerschaftliche Fraktionsmitglieder in die Wüste
unter: https://akopol.wordpress.com/2019/06/21/the-empire-strikes-back-flensburger-linke-ratsherren-schicken-buergerschaftliche-fraktionsmitglieder-in-die-wueste/

AKOPOL-Beitrag vom 17.06.2019: Zoff bei der Flensburger LINKEN: Linken-Ratsfraktion streikt gegen „Putsch von oben“
unter: https://akopol.wordpress.com/2019/06/17/zoff-bei-der-flensburger-linken-linken-ratsfraktion-streikt-gegen-putsch-von-oben/

Studio 15│25 – Fotokurs für 15-25jährige am 21. und 22. September auf dem Flensburger Museumsberg

Selbstportrait statt Selfie oder wie ich mich wirklich zeigen möchte

Ein Fotokurs mit der Fotosofin Gagel im Studio 15|25 findet im September auf dem Museumsberg Flensburg statt. Dieser Wochenend-Workshop richtet sich an junge Menschen von 15 bis 25 Jahren. Fotografiert wird mit allen mitgebrachten digitalen Kameras und auch Smartphones. Der Workshop startet mit einem gemeinsamen Rundgang durch die spannenden Museumsräume.
Gagel möchte die Kreativität der Teilnehmenden anregen: „Ich gebe einige meiner eigenen Ideen zum Thema Selbstportrait mit auf den Weg und dann seid ihr dran. Schaut euch in der bemerkenswerten Architektur um. Und dies zunächst ohne Kamera. Schauen, entdecken und beobachten ist beim Fotografieren die größte Kunst.“
Um für das eigentliche Selbstportrait auch technisch fit zu sein und um die Scheu, in der Gruppe zu arbeiten, zu verlieren, werden zunächst zwei Themen vorgegeben. An ihnen werden hilfreiche Techniken praktisch ausprobiert, das Scheitern geprobt und genutzt, ebenso das Gelingen und der Zufall willkommen geheißen. „Zusammenarbeit ist wichtig“, meint Gagel, „jede und jeder macht mit und lässt sich über die Schulter blicken.“
Danach ist es Zeit, ein wirklich besonderes, mögliches oder unmögliches Selbstportrait zu gestalten. „Schaut, in welchem Raum, auf welcher Treppe, mit welchem Bild oder Gegenstand ihr euch gerne inszenieren möchtet“, regt die Fotosofin die Mitmachenden an.

Studio 15|25 findet Samstag, den 21. September von 11-16 Uhr und Sonntag, den 22. September von 10-15 Uhr auf dem Museumsberg Flensburg statt und kostet 10 €. Teilnehmen können alle von 15-25 Jahren.

Anmeldungen unter Tel. 0461/852956 oder www.studio15-25.de.

Kunst für und mit uns! Das ist die Devise beim Studio 15 │ 25. Zehn Workshops mit Künstlern aus Schleswig-Holstein, Dänemark, Hamburg und Berlin finden in extra eingerichteten Studioräumen statt. Die Räume sind Atelier und Ausstellungsraum zugleich. Hier entsteht eine sich ständig verändernde Ausstellung unter aktiver Mitarbeit der teilnehmenden 15–25-Jährigen.

Museumsberg 1
24937 Flensburg
Tel.: 0461 – 852956
museumsberg@flensburg.de
https://www.museumsberg-flensburg.de/de/

Fridays for Future Flensburg: Aufruf zum Klimastreik „Alle fürs Klima!“ und zur Demo am 20.09.2019 an der Hafenspitze

Demo! Am 20.09. werden wir wieder gemeinsam für ernsthafte Klimapolitik auf die Straße gehen!

Freitag, 20. September 2019 um 10:00
Hafenspitze Flensburg, Flensburg

Unter dem Motto #AlleFürsKlima rufen wir nicht nur Schüler*innen zum Streik auf, sondern alle!

Wir müssen weiterhin Aufmerksamkeit auf die Klimakrise lenken, sie muss erste Priorität haben! Dafür braucht es uns alle!

Kommt zur Internationalen Demo am 20.09. zur Hafenspitze in Flensburg, werdet ein weiteres Mal laut, zeigt mit euren Bannern und Plakaten, dass ihr eine lebenswerte Zukunft wollt und bringt eure Freunde und Familie mit!

Wir freuen uns auf alle Teilnehmenden und Mitstreikenden! #actnow #climaterevolution #fridaysforfuture

Fridays for Future Flensburg auf Facebook

Einen Bericht zum Verlauf des Klimastreiks und zur Demo am 20.09. in Flensburg gibt es hier: Mehrere tausend Teilnehmer beim Fridays for Future Klimastreik in Flensburg am 20.09. unter: https://akopol.wordpress.com/2019/09/21/mehrere-tausend-teilnehmer-beim-fridays-for-future-klimastreik-in-flensburg-am-20-09/

 

Chilenische und lateinamerikanische Nacht am 18.09.2019 im La Tasca in Flensburg

Live-Musik mit Gabriel Macaya

Mittwoch, 18. September ab 20 Uhr
La Tasca
Große Str. 81, Flensburg

Freier Eintritt

Am Mittwoch, den 18. September, feiern wir den chilenischen Nationalfeiertag mit einer lateinamerikanischen Nacht in La Tasca!
Live-Musik, Empanadas, Pisco Sour und gute Stimmung ab 20 Uhr. Teilen und sich treffen. Wir sehen uns!!

El miercoles 18 de septiembre celebraremos las fiestas patrias de Chile, con una noche latina en La Tasca! Musica en vivo, empanadas, pisco sour y mucha buena onda desde las 20 hrs. para compartir y encontrarnos. Nos vemos!!

%d Bloggern gefällt das: