Neu: Kostenfreie Webinare für Klimaschutz und Energiewende im eigenen Zuhause

Ein Angebot der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Viele Menschen wollen die Energiewende im Alltag voranbringen und sich auf die Herausforderungen der Zukunft mit Klimawandel und CO2-Bepreisung vorbereiten. Die Webinare der Energieberatung bieten eine neue Möglichkeit, sich kostenlos über Energieerzeugung und -verbrauch zuhause zu informieren.

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein: www.vzsh.de

In den Webinaren geht es um Themen wie Sonnenenergie nutzen, Heizung erneuern oder Stromverbrauch senken. Vom Sofa aus können die Teilnehmer Vorträge von Energieberatern der Verbraucherzentrale live verfolgen und Fragen stellen. Wer nicht unter seinem echten Namen teilnehmen will, kann sich mit einem Pseudonym anmelden. Das erste Webinar zum Thema Solarwärmeanlagen findet am Donnerstag, 05. September 2019 von 19 bis 20 Uhr statt.

Verbraucher fragen nach erneuerbaren Energien und Haustechnik

Auswertungen der Energieberatung bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein zeigen eine zunehmende Nachfrage nach Information und Beratung rund um Energie und modernes Wohnen. Verbraucher*innen interessieren für erneuerbare Energien, Haustechnik und Wärmedämmung. Private Haushalte in Deutschland benötigen mehr als zwei Drittel ihres Energieverbrauchs für die Heizung. Die meisten Heizungen laufen nicht effizient, verschwenden kostbare Brennstoffe und Geld. In den Webinaren der Energieberatung erklären Fachleute, was sich verbessern lässt und worauf es ankommt. Sparpotential und Möglichkeiten für aktiven Klimaschutz bieten auch Maßnahmen wie Wärmedämmung, Nutzung von Sonnenergie und Erdwärme, Ökostrom oder neue Fenster und Türen.

Die richtigen Fragen an Handwerker stellen

Bei der Planung und Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen passieren viele Fehler. Beispiel Heizung: Rund 90 Prozent der Heizungsanlagen in Deutschland sind nicht richtig eingestellt. Sie verteilen die Wärme ungleichmäßig und vergeuden Energie. In den Webinaren erfahren Verbraucher*innen, worauf sie bei Sanierungsmaßnahmen achten und welche Fragen sie ihren Handwerkern stellen sollten.

Teilnahme per Computer oder Live-Stream per Smartphone

Am besten funktioniert die Teilnahme mit den aktuellen Firefox oder Chrome Browsern. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Webinar-Software nur eingeschränkt. Teilnehmer mit Tablet oder Smartphone werden zu einem Live-Stream umgeleitet.

Themen und Termine

Solarwärmeanlagen: Von „gut gemeint“ zu „gut gemacht“

am Donnerstag, 05. September 2019, 19 bis 20 Uhr

Energieberater: Peter Kafke
Anmeldung hier.

Das Webinar richtet sich an Hauseigentümer ohne Vorkenntnisse und nutzt die Erfahrungen aus der Untersuchung von gut 2.000 Solarwärmeanlagen.

  • So funktioniert die Technik
  • Das leisten die Anlagen
  • So vermeidet man Ärger und technische Probleme
  • Das kostet eine Solarwärmeanlage
  • Kostenersparnis und Beitrag zum Klimaschutz

Ist Ihre Heizung fit für den Winter?

am Montag, 7. Oktober 2019, 18 bis 18:45 Uhr

Energieberater: Martin Brandis
Anmeldung hier.

Das Webinar richtet sich an Mieter, Eigentümer und Hausbesitzer. Es liefert Tipps, wie sich die Heizung mit einfachen und günstigen Mitteln für die kalte Jahreszeit fit machen lässt.

  • Steuerung mit digitalen Thermostaten
  • Wärmeverluste vermeiden und Leitungen nachträglich isolieren
  • Weitere Tipps zum Energiesparen

Energie sparen zu Hause – kleine Tipps mit großer Wirkung

am Dienstag, 12. November 2019, 17:30 bis 18:15 Uhr

Energieberater: Clemens Hoff
Anmeldung hier.

Das Webinar richtet sich an Mieter, Eigentümer und Hausbesitzer. Der Energieberater zeigt, wo sich der Energieverbrauch senken lässt und welche Maßnahmen etwas bringen.

  • mit kleinen Investitionen Energieverbrauch senken
  • Maßnahmen zur Reduzierung des Strom-, Warmwasser- und Heizungsverbrauchs
  • Energie sparen durch bewusstes Verhalten

Mehr Informationen unter www.verbraucherzentrale.sh.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 28. August 2019, in Ökologie, Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales, Veranstaltungstipps, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: