Kunstkurse für Groß und Klein am 30. und 31. August auf dem Museumsberg Flensburg

Kinder ab 6 Jahren können gemeinsam mit einem Elternteil auf dem Museumsberg Flensburg kreativ werden. „Im Blau baden und Wale schwimmen lassen“ steht bei diesem Workshop mit der Kunstpädagogin Friederike Thomaschki am 30. August von 14-16.30 Uhr auf dem Programm. Dabei kommen nicht nur Pinsel und viel blaue Farbe zum Einsatz. Nach dem Besuch der Museumsausstellung steht die eigene Kreativität im Vordergrund.

Ein weiterer Kurs findet am 31. August von 10-17 Uhr für TeilnehmerInnen ab 14 Jahren statt. „Flensburger Wale und die Farbe Blau“ lädt zunächst zur Ideenfindung in den Sonderausstellungen des Museums ein. Im Atelier werden dann aus losen Pigmenten selbst Aquarellfarben hergestellt und dann können alle künstlerisch und spielerisch in vielfältigen Blautönen schwelgen. Weitere fortlaufende Kurse finden immer mittwochs und donnerstags statt.

Anmeldungen und Infos unter www.kunstfried.de und www.museumsberg.de.

Noch bis zum 20. Oktober läuft die Ausstellung: Der wirklich echte Norden! – Kunst der Färöer

Museumsberg 1
24937 Flensburg
Tel.: 0461 – 852956

museumsberg@flensburg.de

https://www.museumsberg-flensburg.de/de/

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 27. August 2019 in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps und mit , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: