Oberbürgermeisterin Simone Lange sagt Danke!

Flensburg. Die Heftigkeit, mit der der schwere Gewitterregen am gestrigen Nachmittag auf Flensburg niedergegangen ist, war nicht vorhergesehen worden.
Durch einen entschlossenen Einsatz gelang es der Berufsfeuerwehr gemeinsam mit allen Freiwilligen Feuerwehren und dem DRK in der Stadt die 175 Einsätze abzuarbeiten. Dafür verdienen sie ein großes Dankeschön.
Ein besonderer Dank gilt allen Menschen in der Stadt, die von den Regenfluten betroffen waren und geduldig auf die Feuerwehr gewartet haben, auch wenn es in einer solchen Situation sicher schwerfällt.
Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des TBZ, den Busfahrerinnen und Busfahrern der Aktiv-Bus und allen anderen, die gestern geholfen haben, danken wir herzlich.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 1. August 2019, in Flensburg News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: