Archiv für den Tag 20. Mai 2019

Frühlingsfest an der Bergmühle am 25.05.2019 in Flensburg

Samstag, 25 Mai ab 15 Uhr
An der Bergmühle, 24939 Flensburg

Seien Sie herzlich willkommen und genießen sie mit uns einen Frühlingstag in und um die Bergmühle.

Mit Kaffee und Kuchen, Deutsch- Griechische Spezialitäten, Live-Musik, Tanzvorführungen und Workshops, Tanz für alle, Tombola, Kinderspielecke und weitere Überraschungen.

Wir helfen Griechenland
Diese Veranstaltung ist eine unserer Aktionen, um Institutionen, Organisationen und Pflegestationen in Griechenland zu helfen. Dieses Jahr unterstützen wir ein Frauen- und Waisenhaus auf Kreta.

Der Eintritt ist frei und jeder ist herzlich willkommen.

Gastgeber: Deutsch-Grieche Gesellschaft zu Flensburg e.V.

Werbeanzeigen

Mahnwache am Hafen von Damp am 25.05.2019

Keine Kriegsvorbereitung, Ostsee entmilitarisieren!

Sonnabend, 25. Mai 2019 ab 11.00 Uhr

Die deutsche Marine zerstört das Leben in der Ostsee auch ohne Krieg

Die Ostsee ist ein gefährdetes Binnenmeer. Außer der militärischen Bedrohungen durch Großmanöver leidet sie unter zahlreichen Umweltbelastungen. Die Bundeswehr will in diesem Jahr Anspreng- und Beschussversuche, Unterwassersprengungen an einer ausgemusterten Fregatte F122 vor Damp durchführen. Das gefährdet die empfindliche Meeres-Flora und Fauna und bedroht insbesondere Meeressäuger, wie die Schweinswale.Mehr und ausführlichere Informationen zur Aktion in Damp auch in dem Flyer: MarinerüstungA4quer

Dazu auch der Bericht des NDR vom 15.3.2019: Ostsee: Streit um Sprengversuche geht weiter von Julia Weigelt
Eine ausgemusterte Fregatte der Bundeswehr soll beschossen werden, um Erkenntnisse zur Schiffssicherheit zu gewinnen. Die Versuche vor der schleswig-holsteinischen Ostseeküste mussten – auch wegen Protesten von Anwohnern – schon zwei Mal verschoben werden. Weiterlesen unter: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Streit-um-Marine-Ansprengversuche-geht-weiter,streitkraefte534.html

Veranstalter: DFG-VK
v.i.S.d.P.: Siglinde & Ralf Cüppers, Mühlenholz 28a, 24943 Flensburg.
Email: flensburg@bundeswehrabschaffen.de

 

 

 

 

 

Studio 15│25 – Neuer Workshop „Müll-Kunst“ am 25. und 26. Mai auf dem Flensburger Museumsberg

„Don´t waste your time – treat your waste!“ ist das Motto der Künstlerin Ute Lübbe. Im Studio 15/25 auf dem Museumsberg Flensburg leitet sie am kommenden Wochenende den nächsten Workshop für junge Menschen. Gemeinsam wird in zwei Räumen praktisch gearbeitet, so entsteht eine ganz neue Ausstellung, die mindestens 4 Wochen lang zu sehen sein wird.
Die norddeutsche Künstlerin startete als Medizinerin. Dann folgte ein umfassendes Kunststudium und seit 2005 arbeitet sie im eigenen Studio, ist Mitglied des BBK und hatte zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.
Im Interview fragten wir Sie: „Frau Lübbe, warum arbeiten Sie ausgerechnet mit Müll?“
„Wir sind umgeben von farbenfroher und glitzernder Verführung der Sinne. Die Industrie gibt sich die allergrößte Mühe uns zu betören und zu verführen. Das Meiste ist zum einmaligen Gebrauch verdammt und landet dann im Müll. Viel zu schade!!! Wir nutzen dieses phantastische und preiswerte Material um eine Installation zu schaffen.“ Ihr Vorgehen beim Workshop erklärt sie so: „Wir werden aus Hasendraht Figuren formen, deren äußeres Erscheinungsbild wir dann mit Hilfe von zuvor gesammelten Plastik-, Metall- und Papierabfällen gestalten. Die Einfachheit des Mediums gibt uns die Möglichkeit direkt ins künstlerische Handeln zu kommen. Der dabei erlebte Prozess ermöglicht es, spielerisch und experimentell Kunst zu erfahren und ganz neue Wege einzuschlagen.
Ich möchte alle Teilnehmer bitten, sich ab der Anmeldung zu diesem Kurs als Müllsammler zu betätigen. Sammelt alle Plastikteile und -verpackungen, alles was glitzert, blitzt und blinkt. Je mehr Auswahl wir an dem Wochenende haben, umso spannender und größer sind unsere Möglichkeiten!“

Studio 15|25 findet Samstag und Sonntag, den 25. und 26. Mai, jeweils von 11-16 Uhr auf dem Museumsberg Flensburg statt und kostet 10 €. Teilnehmen können alle von 15-25 Jahren. Anmeldungen unter Tel. 0461/85 2956 oder www.studio15-25.de.

Kunst für und mit uns! Das ist die Devise beim Studio 15 │ 25. Zehn Workshops mit Künstlern aus Schleswig-Holstein, Dänemark, Hamburg und Berlin finden in extra eingerichteten Studioräumen statt. Die Räume sind Atelier und Ausstellungsraum zugleich. Hier entsteht eine sich ständig verändernde Ausstellung unter aktiver Mitarbeit der teilnehmenden 15–25-Jährigen.

Die Europäische Union vor der Wahl – Einladung zur „Politischen Mittagspause“ am 22.05.2019 in der Flensburg Galerie

Flensburg. Packen Sie Ihre Brotdose ein, stellen Sie Ihre Markteinkäufe ab und verbringen Sie in der vhs Flensburg eine politische Mittagspause zum Thema: „Die Europäische Union vor der Wahl“.
In wenigen Tagen wählen mehr als 64 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland das neue Europäische Parlament. Doch von einem echten Wahlkampf is wenig zu merken: Warum soll man überhaupt zur Europawahl gehen? Wie wichtig ist die Wahl 2019? Und vor allem: Was haben wir in Schleswig-Holstein von Europa?

Antworten gibt Dr. Christian Pletzing, Direktor der Europäischen Akademie Sankelmark und Leiter des Europe Direct Centers Südschleswig, am Mittwoch, 22.05.2019, 12:30 – 13:00 Uhr, Flensburg Galerie Vortragssaal, 2. Stock

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Kräuter-Exkursion am 23.05.2019 im Flensburger Scherrebektal

Am Donnerstag 23. Mai lädt der BUND für Umwelt und Naturschutz zu einer Kräuter-Exkursion in das Scherrebektal am südlichen Flensburger Stadtrand ein. Dabei stellt Heilpraktikerin Helga Pitroff heimische Wildkräuter und ihre Wirkung vor. Interessierte sind herzlich eingeladen, die Führung dauert ca. 2 Stunden und ist kostenlos, kleine Spende jedoch willkommen.

Wichtig: Wetterfeste Kleidung, festes Schuhzeug aber bitte keine Hunde mitbringen.

Treffpunkt: 16.00 Uhr – Parkplatz Straßenmeisterei, Husumer Straße 153, gegenüber Abfahrt Westtangente – mit dem Fahrrad nur ca. 10-15 Minuten ab Flensburg Innenstadt.

%d Bloggern gefällt das: