Archiv für den Tag 28. April 2019

Mühlengenuss – Musik, Snacks, Getränke am 02.05.2019 in der Bergmühle Flensburg

Donnerstag, 2. Mai ⋅ 19:00 bis 22:00 Uhr
An der Bergmühle 7 ⋅ 24939 Flensburg

Öffentliches Hutkonzert mit Inge Lorenzen und Doris Müller (plattdeutsch). Inge Lorenzen und Doris Müller singen/spielen seit Jahren in plattdeutscher Sprache überwiegend traditionelle Stücke. Ihre Auftritte versprechen einen fröhlichen Abend.

Veranstalter:  Verein zur Erhaltung der Bergmühle e.V.

Werbeanzeigen

Neugestaltung der Berg-, Burg, Knappen-, Ritter- und Königstraße im Sanierungsgebiet „Duburg“ ab 2. Mai 2019

Beeinträchtigungen während der Baumaßnahmen

Bauabschnitte im Sanierungsgebiet Duburg: Voraussichtlicher Baubeginn und -ende

Die Umgestaltung der o. g. Straßen ist die letzte große Ersghließungsmaßnahme im Sanierungsgebiet Duburg. Das Ziel der Neugestaltung besteht in der Aufwertung und Neuordnung des Straßenraums, Steigerung der Aufenthaltsqualität und der Attraktivität des öffentlichen Raumes.
Die Baumaßnahme beginnt am 2. Mai 2019.

geplante Bauabschnitte:

BA 1 – Mai 2019 bis Mai 2020 – Burgstr. (südl. Teil) / Knappenstr. (östl. Teil)
BA 2 – Juli bis Sept. 2019 – Bergstraße (nördl. Teil)
BA 3 – Okt. bis Dez. 2019 – Bergstraße (südl. Teil) / Knappenstr. (westl. Teil)
BA 4 – Jan. bis Juni 2020 – Ritterstraße (westl. Teil)
BA 5 – Juli 2020 bis Juni 2021 – Burgstraße
BA 6 – Juli bis Dez. 2020 – Ritterstraße (östl. Teil)
BA 7 – Ja. bis Juni 2021 – Königstraße

Die angegeben Ausführungszeiträume sind gerade in den Wintermonaten stark witterungsabhängig. Sollten sich starke Terminverschiebungen ergeben, finden sie aktuelle lnfos unter: www.flensburg.de/verkehrs-nachrichten

Ansprechpartner:
der ausführenden Firma SAW
Bauleiter Herr Held, Tel.: +49 (0)177 / 73 85 I73
Schachtmeister Herr Feddersen, Tel.: +49 (0)177 / 77 60 912

Auskünfte:
Ingenieurbüro ign
H. Wolfrat, Tel.: 04621 / 3017-0

Bei geplanten Umzügen und Baumaßnahmen wenden Sie sich bitte an die Verkehrsbehörde der Stadt Flensburg.
In der gesamten Zeit ist die Befahrbarkeit sowie das Parken in den jeweiligen Straßenzügen leider stark eingeschränkt. In der Duburger Straße wird die ehemalige Bushaltestelle für die Anwohner mit Parkausweis sowie der Parkplatz Neustadt 25 als Ausweichfläche geschaffen.

%d Bloggern gefällt das: