Museumsinsel Schloss Gottorf: Veranstaltungen im Januar 2019

Sonntag, 13. Januar, 11 Uhr:

Kuratorenführung durch Sonderausstellung „Per Kirkeby. Aus der Natur“

Kuratorin Dr. Uta Kuhl bietet einen Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung „Per Kirkeby. Aus der Natur“ an. Die Schau konzentriert sich auf das Schaffen seit den 1980er Jahren, die als ein entscheidender Umbruch in Kirkebys Werk gelten. Neben ausgewählten Bronzen und Masonit-Tafeln sind vor allem Gouachen und großformatige Zeichnungen zu sehen.

Preis: 3 Euro (zzgl. Eintritt), Anmeldung ist nicht erforderlich.

Abbildung: Dr. Uta Kuhl führt durch die Kirkeby-Ausstellung in der Reithalle © Landesmuseen Schloss Gottorf 2019

Sonnabend, 19. Januar, 10 – 13 Uhr:

„Samstagsmaler!“ Offener Kunstworkshop für Kinder (6 – 14 Jahre)

Das Kinderatelier hat wieder geöffnet! An einem Sonnabend im Monat steht es allen Kinder fürs Zeichnen, Malen, Basteln zur Verfügung. Unter fachlicher Anleitung von Jasmin Jacobsen können verschiedene Materialien ausprobiert und eigene Kunstwerke erschaffen werden.

Preis: 3 Euro zuzüglich Eintritt, Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Abbildung: Im Atelier der Samstagsmaler © Landesmuseen Schloss Gottorf 2019

Donnerstag, 24. Januar, 14.30 bis 17 Uhr:

„Schritte in die Abstraktion“, zehnteiliger Malkursus für Erwachsene

In dem zehnteiligen Malkursus (24. Januar bis 28. März, jeweils donnerstags von 14.30 bis 17 Uhr) beschäftigen sich die Teilnehmer unter der Leitung von Heide Klencke mit Linien und Farben, unterschiedlichen Ausdrucksformen und damit, wie sie das Charakteristische einer Situation erfassen und aufs Papier bekommen können. Die Sonderausstellung „Per Kirkeby. Aus der Natur“ zeigt dabei mögliche Wege.

Preis: 120 Euro zuzüglich Eintritt, die Termine sind nicht einzeln buchbar. Anmeldung: 04621-813 333, service@landesmuseen.sh.

Abbildung: Im Gottorfer Atelier mit Kursleiterin Heide Klencke © Landesmuseen Schloss Gottorf 2019

Sonnabend und Sonntag, 26./27. Januar, jeweils 10 bis 18 Uhr:

„Spuren der Erde“ – Kunstworkshop für Erwachsene

An diesem Wochenende haben Interessierte die Gelegenheit, die aktuelle Sonderausstellung „Per Kirkeby. Aus der Natur“ und das Atelier im Schloss kennen zu lernen, um selbst zu malen. Per Kirkeby war unter anderem promovierter Geologe, bereiste und erforschte die Länder Nordeuropas. Was er dort sah, hat er in seinen Bildern umgesetzt: Spuren der Erde.

Die Teilnehmer des Kunstworkshops folgen seinen Wegen und entwickeln unter der Leitung von Heide Klencke und mit Bildmaterial von eigenen Reisen neue Bildideen.

Bitte mitbringen: Foto- und Skizzenmaterial (falls vorhanden), Kleidung, die Farbe verträgt, Span- oder Sperrholzplatten als Maluntergrund und eine Erfrischung für die Pausen. Preis: 90 Euro zuzüglich. Anmeldung: 04621-813 333, service@landesmuseen.sh

Abbildung: Im Kunstatelier © Landesmuseen Schloss Gottorf 2019

Sonntag, 27. Januar, 11 Uhr:

Familienführung „Plaudereien einer Prinzessin“

Wir schreiben das Jahr 1685, Prinzessin Anna Dorothea zu Schleswig-Holstein Gottorf ist 45 Jahre alt. Sie ist unverheiratet und lebt als sechste Tochter von Herzog Friedrich III. auf Schloss Gottorf, das zu diesem Zeitpunkt eines der bedeutendsten kulturellen Zentren in Nordeuropa war.

Ihre Plaudereien aus ihrer Kindheit, Geschichten von Kriegs- und Friedenzeiten und der Lebensweise am Hof machen diese Familienführung zu einer kurzweiligen Zeitreise.

Preis: 3 Euro zuzüglich Museumseintritt, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Abbildung: Prinzessin Anna Dorothea bittet zur Audienz © Landesmuseen Schloss Gottorf 2019

Landesmuseen Schleswig-Holstein
Schlossinsel 1 | Schloss Gottorf | 24837 Schleswig | +49(0)4621 – 813 222 |service@schloss-gottorf.de

Öffnungszeiten
März – Oktober: Di-Fr 10-17 Uhr | Sa-So 10-18 Uhr
November bis März: Di-Fr 10-16 Uhr | Sa-So 10-17 Uhr

http://www.schloss-gottorf.de/

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 9. Januar 2019, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Daten und Zahlen, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: