Fast schon Tradition – Stadtwerke Flensburg liefern Holzhackschnitzel für den Flensburger Weihnachtsmarkt

Flensburg: Auch dieses Jahr lieferten die Stadtwerke wieder die Holzhackschnitzel für den Weihnachtsmarkt am Südermarkt. Rund 90 Kubikmeter Hackschnitzel wurden per LKW angeliefert und dort als Untergrund für Stände und Besucher verteilt.

Heute Morgen gegen 6:00 Uhr wurden 90 Kubikmeter Holzhackschnitzel zum Südermarkt geliefert und dort abgeladen. Die Verteilung der gewaltigen Menge auf der großen Fläche erfolgte noch am selben Tag durch die tatkräftige Unterstützung des TBZ.

„Um Schwund durch „Platttreten“ und „Weiterverteilung“ auszugleichen, erfolgt eine weitere Lieferung und Verteilung von 30 Kubikmetern am 07. Dezember.“ sagt Nico Stevens, der bei den Stadtwerken für die Beschaffung und Lieferung der Holzhackschnitzel gesorgt hat.

Dirk Roschek, Leiter der Erzeugung fügt hinzu: „Für uns handelt es sich hier nur um eine Brennstoff-Zwischenlagerung. Nach Ende des Weihnachtsmarktes auf dem Südermarkt werden die Holzhackschnitzel am 28. Dezember ab 6:00 Uhr u.a. mit einem Schaufellader zusammengekehrt und von den Mitarbeitern des TBZ abtransportiert. Denn nachhaltig bieten diese „Reste“ genehmigungskonform noch einen idealen Brennstoff in den Stadtwerke-Kesseln zur Gewinnung von Strom und Fernwärme – als Ersatz zur Kohle.

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 23. November 2018, in Ökologie, Daten und Zahlen, Flensburg News, Soziales, Wirtschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: