Aus Bombengut geborgen – Die Eisenkunstguss-Sammlung von Ewald Barth

Abendvortrag im Eisenkunstguss Museum Büdelsdorf am 24. Oktober, 19 Uhr

Standuhr, Königlich-Preußische Gießereien, um 1820-30, Bildnachweis: Museum für Stadtgeschichte Dessau, Foto: Ulrich Lange

Karin Weigt vom Museum für Stadtgeschichte Dessau referiert am Mittwoch, 24. Oktober, um 19 Uhr über das wechselvolle Schicksal der Eisenkunstguss-Sammlung von Dr. Ewald Barth, die in den Wirren des 2. Weltkrieges verloren ging und heute wieder in Dessau zu finden ist.

Von den 1920er Jahren bis zum Zweiten Weltkrieg trug der Dessauer Zahnarzt Ewald Barth (1898-1968) unterschiedliche Objekte zusammen, die allesamt aus Eisen gegossen waren. Darunter funktionale Gebrauchsgegenstände, Medaillen und filigraner Schmuck, aber auch Statuetten und Büsten nach Entwürfen bedeutender Künstler wie Christian Daniel Rauch und Karl Friedrich Schinkel. Seine Sammlung umfasste schließlich 1800 Objekte und galt in ihrer Zeit als herausragendste Privatsammlung von Eisenkunstguss im deutschen Raum. Im Kriegsjahr 1944 aus der Rüstungs- und Industriestadt Dessau ausgelagert, beginnt die abenteuerliche Geschichte von Verlust, Rettung und Rückkehr der Sammlung in die Stadt ihrer Entstehung und deren bis heute andauernden Aufarbeitung und Restaurierung.

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Anmeldungen werden erbeten unter +49 (0)4331 43370-22 oder via service@landesmuseen.sh

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 19. Oktober 2018, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: