Archäologische Fundbestimmung am 05.09.2018 auf Schloss Gottorf

Abbildung: Archäologe Dr. Sönke Hartz begutachtet Funde © Landesmuseen Schloss Gottorf 2018

Mittwoch, 5. September, 16 bis 17 Uhr, im Balkonzimmer

Besucherinnen und Besucher haben wieder am Mittwoch, 5. September, zwischen 16 und 17 Uhr die Möglichkeit, eigene archäologische Funde durch einen Experten begutachten zu lassen.

Dabei profitieren die Finder von dem neuen Wissen zu ihren Schätzen, die Landesmuseen erhalten Daten über bisher vielleicht unbekannte Objekte und Siedlungsplätze. Die Fundstücke und -umstände werden dokumentiert. Wer seine Sammlungsfunde abgeben möchte, kann dies gerne tun.

Treffpunkt: Balkonzimmer Schloss Gottorf

Preis: 2 Euro

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
Schlossinsel 1 | Schloss Gottorf | 24837 Schleswig | +49(0)4621 – 813 222 |service@schloss-gottorf.de

Öffnungszeiten
März – Oktober: Di-Fr 10-17 Uhr | Sa-So 10-18 Uhr
November bis März: Di-Fr 10-16 Uhr | Sa-So 10-17 Uhr

http://www.schloss-gottorf.de/

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 28. August 2018, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: