Theateraufführung mit Hànars fraendir bei den Wikinger Häusern Haithabu

„Der Fluch des Wikingers“ am 23. und 24. Juni, 18 Uhr

Szene aus dem Theaterstück „Der Fluch des Wikingers“ © Wikinger Museum Haithabu 2018

Am Wochenende, 23. und 24. Juni, werden die Wikinger Häuser Haithabu zur Theaterbühne. Auf dem Spielplan steht das Stück „Der Fluch des Wikingers“ von Michael Wempner.  Hànars fraendir, eine Gruppe theaterbegeisterter Wikinger, hat das gut einstündige Schauspiel am Originalschauplatz in Haithabu einstudiert.

Freya, die ihren Mann Ragnar bei einem Schiffsuntergang verloren hat, heiratet dessen Bruder, den Schiffsbauer Sven. Als nach zwei Jahren plötzlich der totgeglaubte Ragnar wieder auftaucht, entbrennt ein erbitterter Kampf zwischen den beiden Brüdern und die Geschichte um Liebe, Macht und Verrat nimmt einen hochdramatischen Verlauf. Die Musik zu dem Stück stammt aus der Feder von Björn Mummert.

Vor der einzigartigen Kulisse der Wikinger Häuser am Haddebyer Noor können sich die Besucher auf einen stimmungsvollen Theaterabend und eine aufschlussreiche Zeitreise in das frühe Mittelalter freuen.  Eintritt: 10 Euro pro Person.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Parkplätze stehen am Wikinger Museum zur Verfügung. Für den Weg zu den Wikinger Häusern benötigt man etwa 20 Minuten.

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 18. Juni 2018, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: