Start der Radiowerkstatt beim freien Radio Fratz in Flensburg

Freies Radio im Juni – Radiowerkstatt and more

Ab sofort könnt Ihr jeden Mittwoch von 18 bis 21 Uhr in die Bachstr. 7 kommen, wenn Ihr in irgendeiner Form schon jetzt oder bald Beiträge für das Radio produzieren wollt.

Ob Ihr schon Erfahrung habt oder nicht, ist völlig egal. Es soll hier Platz für alles mögliche sein: An Beiträgen basteln, voneinander Radiomachen lernen, plaudern, rumspinnen, Redaktionen bilden, den zukünftigen Sendeablauf koordinieren,… Eben alles, was konkret mit Radiomachen zu tun hat.
So können wir hoffentlich bald mindestens wieder ein monatliches Magazin gestalten und Beiträge für den Start des Radios vorproduzieren.
Nebenbei wollen wir auch rauskriegen, was schon an Vorwissen da ist und welche Wissenslücken wir demnächst wie füllen können.
Das Treffen wird erstmal eher provisorisch sein. Auch wir wissen das meiste nicht und vieles muss noch strukturiert werden. Die Rechner z.B. werden dieser Tage erst bestellt und müssen dann noch installiert werden. Es ist also eventuell sinnvoll, wenn Ihr eigene Technik (Laptops) mitbringt.
Anfang August ist es auch möglich, dass der ein oder andere Termin urlaubsbedingt ausfällt. Bis 25.7. sind wir auf jeden Fall da. Falls Ihr zwischen Mitte Juli und Anfang August kommen wollt, schickt uns bitte eine Mail-Adresse, dann werden wir Euch aktuell auf dem Laufenden halten.
Ab dem 15.8. ist dann wieder verbindlich geöffnet und hoffentlich alles einigermaßen eingespielt.

Das erste Treffen der Elektro-AG wird demnächst angekündigt.

Nach den Sommerferien wird es auch den ersten Einführungsworkshop geben, voraussichtlicher Termin ist Freitag, 24.8. abends und Samstag, 25.8. Am darauf folgenden Sonntag (26.8.) gibt es dann eine Extra-Radiowerkstatt für alle, die gleich weitermachen wollen.

Der Ausbau des Studios ging in letzter Zeit nicht so schnell voran, wie wir uns das gewünscht hätten. Zur Zeit sind wir dabei, die Technik zu bestellen. Alle, die beim Aufbau und Studio-Einrichten helfen wollen sind herzlich willkommen.
Nach wie vor hoffen wir, dass wir im Sommer noch mit dem Internet-Radio starten können. Die Rede ist aber inzwischen eher vom Spät-Sommer ; )

Zwischendrin hatten wir einen schönen Tag auf der butcher-jam am Schlachthof mit einem sehr lebendigen Infostand.
Besonders gefreut hat uns mal wieder die Radio-AG von der Ostseeschule, die auf eigene Initiative Muffins gebacken und auf der Providentia an der Hafenspitze zugunsten des Radios verkauft haben. Knapp 70 Euro Spenden wurden so eingesammelt. Vielen Dank dafür!

Leider haben wir vergessen, das offene Treffen im Juni anzukündigen, darum schon jetzt der Hinweis auf das nächste: Montag, 3.7. ab 19:30 Uhr sind wir wieder in der Bachstr. da für alle, die beim Radio mitmachen wollen.
Auch Dienstags von 11 bis 17 Uhr ist jetzt immer jemand da.

Auf dass wir bald voneinander hören,

Euer Radio Fratz

PS: Für alle reisefreudigen Feministinnen: In Zürich finden vom 19. bis 22. Juli die feministischen Radiotage „Claim the Waves“ statt. Mehr Infos dazu auf: www.claimthewaves.noblogs.org oder www.lora.ch

Freies Radio Fratz
Auf Facebook: http://www.facebook.com/freiesradioflensburg
Und Instagram: http://www.instagram.com/freies.radio.fratz

 

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 13. Juni 2018 in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: