Gemälde-Safari – von Cranach bis Nolde am 03.06.2018

Sonntagsführung auf Schloss Gottorf am 3. Juni, 11 Uhr

Foto: Lucas Cranach – Der Sündenfall © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf 2018

Die Themenvielfalt der Gottorfer Ausstellungen inspiriert geradezu, sich einmal mit verschiedenen Kunstrichtungen- und Techniken zu beschäftigen.

Dazu besteht am kommenden Sonntag, 3. Juni, ab 11 Uhr die Gelegenheit. Bei der „Gemälde-Safari“ geht es auf eine Reise durch mehrere Kunstjahrhunderte. Der Fokus wird auf Geschichten liegen, die sich in den Bildern verbergen.

Die Sonntagsführung schlägt einen Bogen von Lukas Cranach dem Älteren (1472 – 1553), mit seiner Kunst der Reformationszeit, bis zu Christian Rohlfs (1849 – 1938), einem klassischen Vertreter des Expressionismus und Emil Nolde (1867 – 1956), bekannt für seine ausdrucksstarke Farbwahl. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treff: Kasse Museumsinsel

Preis: 2,00 € zzgl. Eintritt

Über akopol

Netzwerk für mehr Öffentlichkeit, Transparenz und Demokratie in Flensburg

Veröffentlicht am 30. Mai 2018, in Bürgerbeteiligung, Bildung, Flensburg News, Kultur, Kulturtipps, Soziales, Veranstaltungstipps. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: